Das Mittel der Verstärkung der Potenz

So kannst du ein potenzsteigerndes Mittel mit schneller Wirkung selbst herstellen!

Eine der Kaiser hatte Sex mit Pferd

Sie bevorzugen den festen Schlaf der Gymnastik? Es ist nicht unbedingt die neuesten Fortschritte in der Medizin oder synthetische Aphrodisiaka zu verwenden. Die Natur hat uns von den Stoffen freigebig beschenkt, die helfen Ihre Empfindungen interessanter zu machen. Der Ginseng hat einen guten Ruf als Allheilmittel. Tatsächlich, verbessert dieses Kraut körperlichen und geistigen Zustand.

Ginseng stimuliert das Immunsystem, erhöht die Energie, verlangsamt den Alterungsprozess, und hat auch Anti-Krebs-Wirkung. In der traditionellen asiatischen Das Mittel der Verstärkung der Potenz indischen Medizin wird der Das Mittel der Verstärkung der Potenz als Aphrodisiakum und das Medikament von den sexuellen Problemen bei den Männern verwendet. Heute ist es die populäre Zutat in der chinesischen Kräutermischungen zur Potenzsteigerung.

Der Effekt ist mit Ginsenoside — Verbindungen verbunden, die Vasodilatation, Muskelentspannung beeinflussen und somit zu einer Erektion beitragen. Der Ginseng erhöht den Testosteronspiegel bei Männern und erhöht Spermienzahl und verbessert ihre Beweglichkeit.

Man Das Mittel der Verstärkung der Potenz sich, zu erinnern, dass unsere Stimmung und das sexuelle Potential Das Mittel der Verstärkung der Potenz Schokolade mit dem hohen Inhalt des Kakaos und niedriges Zuckers wohltuender beeinflusst.

Solche Schokolade ist eines der wirksamsten Aphrodisiaka. Der Safran — das teuerste Gewürz der Welt. Seit Tausenden von Jahren ist es als Aphrodisiakum bekannt. Vor den Liebesvergnügen verwendete Kleopatra es für die aromatischen Bäder angeblich. Das Volkswissen über solche Eigenschaften von Safran werden durch wissenschaftliche Forschung bestätigt.

Zuerst wurde Safran auf den Ratten geprüft. Es hat sich herausgestellt, dass eine der aktiven Komponenten dieser Pflanze — Krozin — die sexuelle Aktivität der Nagetiere erhöht.

Es erleichtert die Erektion bei den Männern, hilft Geschlechtsverkehr zu verlängern, sondern erhöht auch die Bereitschaft, Sex zu haben. Nach der landläufigen Meinung, erhöht Alkohol den Wunsch aber verringert die Leistung.

Und es ist so, aber der Sekt — in der vernünftigen Anzahl ist die Ausnahme von der Regel. Und es ist nicht schwer zu tun, die Perlen im Sekt beschleunigen die Aufnahme von Alkohol ins Blut, so und beschleunigen den Prozess der Trunkenheit. Austern — die Magenspeise von Casanova.

Austern sind seit der Römerzeit sehr populär: in damaliger Zeit wurden sie ein Gericht in Betracht gezogen, dass die Libido erhöht.

Dieses Mikroelement spielt die Schlüsselrolle in der Produktion von Testosteron und — im Falle von Frauen — Progesteron Hormone, die für den sexuellen Wunsch antworten. Austern enthalten Asparaginsäure, die bei der Synthese von Sexualhormonen und die Spermienproduktion eine wichtige Rolle spielt.

Doch soll man sehr vorsichtig sein: vor dem Essen muss man sich überzeugen, ob sie lebendig sind. Die nicht frischen Austern können zur ernsten Lebensmittelvergiftung bringen.

Knoblauch ist nicht nur einer der besten natürlichen Antibiotika, sondern auch eine Quelle für Vitamine, Mineralstoffe, entzündungshemmende Wirkung von Flavonoiden und Antioxidantien. Dieser Stoff ist nützlich, da es die Blutzirkulation im Genitalbereich verbessert, und als Ergebnis die Potenz erhöht. Es hilft wesentlich Libido steigern.

Aus diesen Gründen empfiehlt Talmud die Knoblauchzehen am Sabbat zu essen. Mandragora ist eine der ältesten Anästhetika. Sie wurde als anästhesierendes Mittel während der Operationen, insbesondere im Altertümlichen Ägypten verwendet. Im Mittelalter galt sie für die magische Pflanze.

Nicht nur wegen der charakteristischen Wurzel, die dem Menschen ähnlich ist, was den Mittwoch für verschiedene Aberglauben, aber auch wegen ihrer halluzinogenen Eigenschaften gab. Mandragora enthält psychotrope Alkaloide, die das Träumen mit dem erotischen unausgesprochenen Sinn verursachen. Sie beeinflusst günstig den sexuellen Wunsch auch, was hat zu Beginn des 4. Jahrhunderts vor Das Mittel der Verstärkung der Potenz der Griechische Wissenschaftler Theophrast aus Eressos beschrieben, nennend diese Pflanze ein starkes Aphrodisiakum.

Heute ist Mandragora vergessen, Das Mittel der Verstärkung der Potenz daran sind ihre narkotischen Eigenschaften schuldig. Paranüsse, Pistazien, Cashew — es gibt so viele verschiedene Nüssen. Fast jede Art hat eine positive Wirkung auf unseren Organismus. Die Nüsse von Geburt aus Brasilien sind wegen des hohen Inhalts des Selens — des Elementes empfohlen, das, insbesondere das ununterbrochene Funktionieren der männlichen Keimdrüsen beeinflusst.

Die türkischen Diätassistenten haben die Eigenschaften der Pistazien für den Geschlechtsakt studiert. Sie fanden heraus, dass die tägliche Verzehr von Gramm Nüsse im Laufe von drei Wochen geholfen hat, die sexuelle Leistung von 17 Männern zu verbessern, die über Probleme mit der Erektion beklagten. Es trägt, seinerseits zur Erhöhung der Potenz bei.

Es ist das unterschätzte Gemüse mit den phantastischen Eigenschaften. Aber es sind nicht alle nützlichen Eigenschaften dieses Gemüse. Die Rübe stärkt nicht nur Das Mittel der Verstärkung der Potenz Immunsystem und hat antibakterielle und anti-Krebs-Eigenschaften, sondern verbessert auch den allgemeinen physischen Zustand des Organismus.

All dies dank seiner Fähigkeit, das Verbrennen des Sauerstoffs bei der physischen Belastung zu verringern. Die Eier enthalten den Satz der Stoffe, die für das Leben notwendig sind. Deshalb sind sie ein einziges Lebensmittel, auf dem sich die Monodiät stützen kann.

Hier fehlt nur das Vitamin C, das man Das Mittel der Verstärkung der Potenz aus anderen Quellen bekommen kann. Es ist schwer zu bestimmen, welche Art von Verbindung für solche Eigenschaften von Eiern verantwortlich ist.

Die Wissenschaftler vermuten, Arginin — eine Aminosäure, die hilft, die Krankheiten des Herzens und Erektionsstörungen zu behandeln. Sie sind auch reich an Lecithin, das das Niveau des Cholesterins im Blut hemmt. Aber die Eier sparen die wertvollen Eigenschaften, nur wenn sie weich vorbereiten sind.

Die Diätetiker warnen vor ihrer Kombination mit den Eichhörnern anderer Herkunft, den tierischen Fetten und dem Zucker auch. Die Austern Austern — die Magenspeise von Casanova. Die Mandragora Mandragora ist eine der ältesten Anästhetika. Die Rübe Es ist das unterschätzte Gemüse mit den phantastischen Eigenschaften.