Der Hammer tora die Weise der Anwendung die Dosierung

Wundersame Wirkung von Schwarzkümmelöl * Anwendung * Einnahme *

Die Geschichte von einer Jungfrau Sex mit Sohn

Astellas Farma Jurop B. Ws die Niederlande. Die Form der Ausgabe: die Flüssigen medikamentösen Formen. Das Lösungsmittel für die Vorbereitung der Lösung für die Injektionen. Die Aussagen zur Anwendung: der Krebs der Prostata.

Die allgemeinen Charakteristiken. Der Bestand: Der Aktionsstoff: nein. Die wieder hergestellte Lösung die eingeleitete Dosis enthält 7,5 Milligramme, 22,5 Milligramme oder 45 Milligramme lejprorelina des Acetates. Es wird das Vorhandensein pusyrkow der Luft zugelassen. Die Dosierungen 22,5 Milligramme und 45 Milligramme: Von farblos bis zu hellgelb, der durchsichtige, zähflüssige Liquor, ohne sichtbare nebensächlichen Teilchen. Die wieder hergestellte Lösung Die Dosierung 7,5 Milligramme: von hellgelb bis zu hellgelb mit der bräunlichen Schattierung der zähflüssige Liquor ohne sichtbare nebensächlichen Teilchen.

Die Dosierungen 22,5 Milligramme und 45 Milligramme: von farblos bis zur hellgelben Farbe der zähflüssige Liquor ohne sichtbare nebensächlichen Teilchen.

Die Pharmakodynamik. Lejprorelin ist synthetisch nepeptidnym vom Der Hammer tora die Weise der Anwendung die Dosierung des physischen gonadotropin-rilising-Hormons GnRGdas bei der Langzeitanwendung ingibirujet die Sekretion gipofisarnogo gonadotropina und testikuljarnyj steroidogenes bei den Männern unterdrückt.

Das Analogon verfügt bolschej über die Effektivität, als es das physische Hormon und seine Wirkung bei der Unterbrechung der Behandlung umkehrbar ist. Die Bestimmung lejprorelina bringt zur Erhöhung des Standes zirkulierend ljuteinisirujuschtschego des Hormons LG und des follikelstimulierenden Hormons FSG zuerst, als dessen Ergebnis der Stand gonadnych steroidow, des Testosterons und digidrotestosterona bei den Männern vorübergehend erhöht wird.

Diese Werte sind zum Stand des Testosterons nach der Ausführung bilateralnoj orchiektomii vergleichbar. Die Pharmakokinetik. Die Befunde über die Ansammlung der Substanz fehlen bei den nochmaligen Injektionen. Der gormonosawissimyj Krebs der Prostata. Die eingeleitete Lösung bildet die Speicherstelle des Präparates, die die ständige Befreiung lejprorelina im Laufe von der angegebenen Periode gewährleistet. Die Behandlung langdauernd. Bei der Erhöhung des Standes ist nötig es prostatspezifitscheskogo des Antigenes des Hundes auf dem Hintergrund kastrazionnogo des Der Hammer tora die Weise der Anwendung die Dosierung des Testosterons die Behandlung von Eligardom einzustellen.

Die Stelle der Injektion ist nötig es periodisch zu tauschen. Das Treffen des Präparates in die Ader oder Vene zu vermeiden. Die Empfehlungen nach der Vorbereitung der Lösung für die Einführung Der Inhalt zwei im Voraus ausgefüllt steril schprizew Der Hammer tora die Weise der Anwendung die Dosierung unmittelbar vor der Einführung gemischt sein.

Die Vorbereitung der Mischung wird auf folgende Weise erzeugt: 1. Vor der Nutzung die Packung erreichen aus dem Kühlschrank und ertragen bei der Zimmertemperatur, bis Der Hammer tora die Weise der Anwendung die Dosierung Temperatur der Packung zimmer- erreichen wird.

Die zur Anwendung fertige Mischung soll farblos oder hellgelb sein. Leiten Sie die bekommene Mischung in die Spritze B. Die Anmerkung: Können klein pusyrki erscheinen. Diese normale Erscheinung und es beeinflusst die Bildung der Depots nach der Einführung auf keine Weise. Würden in die Spritze die sterile Nadel einstellen Der Hammer tora die Weise der Anwendung die Dosierung.

Die Lösung soll nach der Vermischung sofort eingeleitet sein. Nur für die einmalige Nutzung. Die ungenutzte Lösung soll zerstört sein. Eligard soll unter der Beobachtung des Arztes, der die Erfahrung der Anwendung protiwoopucholewoj die Therapien hat verwendet werden. Diese Symptome gehen bei der Fortsetzung der Therapie gewöhnlich. Falls notwendig ist nötig es die Standardbehandlung dieser Komplikationen durchzuführen.

Seitens des kardiovaskulären Systems: priliwy die Hitze, die Erhöhung oder die Senkung des arteriellen Blutdrucks, die Ohnmacht. In einzelnen Fällen wurden die peripherischen Wassergeschwülstedie Embolie der Lungenarterienäste, das Herzklopfen, die Atemnot bemerkt. Seitens des Nervensystemes: die Hypästhesie, den Schwindeldie Kephalgiedie Schlaflosigkeit, die geschmacklichen Verwirrungen, die Verwirrung des Geruchs, die unwillkürlichen Bewegungen.

Seitens des endokrinen Systemes: der Schmerz in den Brustdrüsen, die Gynäkomastie. Es ist nötig zu meinen, dass die Langzeitgabe Eligarda zur Senkung der Dichte der Knochentextur und dem Fortschreiten der Osteoporose auch bringen kann. Über die Zusammenwirkung Eligarda mit anderen medikamentösen Präparaten wird es nicht mitgeteilt.

Die erhöhte Sensibilität zu lejprorelinu, anderen Agonisten GnRG oder zu einer beliebigen Hilfssubstanz, die die medikamentöse Form bildet. Die chirurgische Kastration. Ist den Frauen und den Kindern kontraindiziert. Im Falle der Überdosierung ist nötig es dem Kranken die symptomatische Behandlung zu ernennen.

Die Liste B. An der für die Kinder unzugänglichen Stelle zu bewahren. Die Haltbarkeitsdauer die 2 Jahre. Das Präparat nach Ablauf von der Haltbarkeitsdauer nicht zu verwenden, die auf der Packung angegeben ist. Der Inhalt zwei schprizew stellt das kombinierte System dar. Die Spritze Und zusammen mit dem Kolben für die Spritze und der Tüte mit dem Feuchtigkeitsabsorber silikagel ist in eine polyätherisch jatschejkowuju die Packung unterbracht, die Aluminium- laminirowannoj mit der Folie abgedeckt ist.

Die Abteilungen. Die medizinischen Präparate Das Nachschlagewerk ist krank.