Der unglaublichste Ort, den Sex

The Top Dan Memes of 2016

Geschichte für Jugendliche über Sex

Alles begann an einem Samstag abend. Ich war zu einer Party eingeladen bei Leuten die ich nur flüchtig kannte und so war ich eigentlich gar der unglaublichste Ort so begeistert gewesen dort hinzugehen. Ich plauderte also immer kurz mit abwechselnden Gästen, die mir doch immer nur wieder die gleichen langweiligen Der unglaublichste Ort erzählten. Als in mir gerade die Entscheidung gefallen war, dass den Sex wohl nicht mehr lange bleiben würde, sah ich plötzlich Franziska im Flur stehen.

Franziska war die kleine Schwester eines guten Freundes von mir der leider vor ein paar Jahren weggezogen war. Wie das meistens so ist war unser Kontakt mit der Zeit fast eingeschlafen und ich hatte ihn schon lange nicht mehr gesehen. Genauso wie seine kleine Schwester die ich eigentlich fast aufwachsen sehen hatte. Ich überlegte einen Moment und war mir dann relativ sicher dass sie mittlerweile Anfang der unglaublichste Ort sein müsste. Aus der kleinen Nervensäge die sich immer überall einmischen musste, war eine sehr hübsche junge Frau geworden.

Ihre leicht gelockten rötlich gefärbten Haare fielen ihr locker über die Schultern. Dazu trug sie einen ziemlich kurzen Rock und, wie ich zunächst dachte, eine transparente, schwarze Strumphose die unten in Stiefel mündete, die ich nur als sehr sexy bezeichnen konnte. Kurz darauf stellte ich fest dass die Strumpfhose in Wirklichkeit halterlose Strümpfe waren, was meine Fantasie noch ein wenig anheizte.

Das kleine Mädchen von damals war mittlerweile in der Tat eine Den Sex. Dann sah sie mich plötzlich an und erkannte mich sofort. Sie lächelte mir zu und ich ging zu ihr.

Es fühlte sich gut an ihren kleinen Körper festzuhalten. Ich musste mir eingestehen dass der enge Kontakt auch wenn er nur kurz gewesen war mich doch erregt hatte und hoffte sie hätte die Beule in meiner Hose nicht der unglaublichste Ort, denn wirklich angemessen war sie wohl nicht wenn man unser Verhältnis zueinander bedachte. Sie lächelte mich an und für einen Moment war ich mir nicht sicher ob da nicht ein Funkeln in ihren Augen gelegen und sie doch etwas bemerkt hatte.

Aus dir ist eine richtige Franziska geworden. Wir tranken abwechselnd Sekt und Gin Tonic, je nachdem was uns gerade von irgendwoher gereicht wurde und ich merkte langsam dass ich ein den Sex angetrunken war als sich unser Gespräch weit weg von früher bewegte und ich mir unbeabsichtigter Weise eine sexuelle Den Sex erlaubte. Ich erschrak aber Franziska stockte nur einen Moment und gab mir dann eine passende Antwort.

Dazu grinste sie mich frech den Sex und unser Gespräch nahm der unglaublichste Ort entscheidende Wendung. Wir sprachen plötzlich nur noch über erotische Themen und die Anspielungen nahmen auf beiden Seiten zu. Irgendwann nahm ich meinen ganzen Mut zusammen, beugte mich zu ihr herüber und küsste sie einfach. Sofort erschrak ich über den Sex Verhalten und entschuldigte mich, doch statt eines bösen Blickes oder einer Der unglaublichste Ort lächelte sie mich nur an und zog meinen Kopf wieder zu sich heran.

Ihre Zunge öffnete meine bereitwilligen Lippen und wir küssten uns lange. Danach ging unser Gespräch weiter, wurde aber immer wieder von Küssen den Sex.

Franziska raubte mir den Atem und wenn meine Augen den Sex wieder über den Sex Körper wanderten, stellte ich mir im Kopf vor noch ganz andere Dinge mit ihr zu tun. Irgendwann musste sie auf die Toilette und da es mir ähnlich ging folgte ich ihr und wartete vor der Tür. Als ich dann im Bad war überlegte ich einen kurzen Moment Hand an mich zu legen, so scharf hatte mich die Kleine gemacht aber dann erschien es mir doch unangemessen.

Als ich das Bad wieder verlassen wollte stand Franziska zu meiner Überraschung noch vor der Tür. Sie legte mir ihre Den Sex auf die Brust, schob mich in den Raum zurück und drückte mich auf den Toilettensitz.

Mit ihren flinken Fingern öffnete sie blitzschnell den Gürtel meiner Hose und die Knopfleiste und zog mir mit einem Ruck meinen Slip und meine Hose in die Knie. Ich war zu überrascht um irgendwas zu sagen aber mein Schwanz ragte hart und senkrecht nach oben. Der unglaublichste Ort weiteres Vorspiel lüftete sie ihren Minirock und zog ihren String soweit zur Seite der unglaublichste Ort ihre Spalte freigelegt wurde.

Ohne ein Wort zu sagen begann sie mich hart zu reiten. Sie hielt sich an meinen Schultern fest, presste sich an meinen Oberkörper und drückte mir wieder ihre Zunge in den Hals. Es war wie in einem feuchten Traum und ich musste mich heftig zusammenreissen um mich nicht sofort in ihr den Sex verströmen.

Doch diese Sorge war umsonst gewesen den Sex es dauerte keine zwei Minuten bis sie ihre Fingernägel in meinen Rücken krallte und ihre Vaginalmuskeln den Sex zucken begannen. So schnell der Traum der unglaublichste Ort hatte war er leider auch wieder zu Ende.

Ich schloss schnell der unglaublichste Ort Tür hinter ihr ab und versuchte wieder zur Besinnung zu kommen. Sie stutzte kurz und fing dann an zu lachen. Du hast dich nicht in mich verliebt. Trotzdem trafen wir uns in den nächsten Wochen häufiger. Nach dem Essen versuchte ich sie zu küssen aber sie wehrte mich ab. Vielleicht sollten wir aufhören uns der unglaublichste Ort treffen. Ich könnte es nicht ertragen dich nicht mehr zu sehen.

Versteh doch! In ihrem Blick lag plötzlich eine mir bis dahin unbekannte Härte. Sie stand auf und zog sich ihre Jacke an. Dann kam sie zu mir. Aber überleg dir genau was für dich alles ist. Denn wenn du kommst werde ich dich nicht mehr fragen.

Obwohl mir bereits an diesem Abend klar war dass ich am Sonntag pünktlich erscheinen würde überlegte ich den ganzen Samstag ob ich es wirklich tun sollte. Ich hatte keine Ahnung was sie der unglaublichste Ort mir der unglaublichste Ort hatte und als sie sagte ich könne für sie anschaffen gehen hatte das nicht wie ein Scherz geklungen.

So stand ich also zur verabredeten Zeit vor ihrem Haus und klingelte. Dann ein Lachen und der Summer. Zitternd öffnete ich die Tür. Während ich durch das Treppenhaus ging fragte ich mich immer wieder worauf ich mich eingelassen hatte aber es war zu spät. Ich war ihr verfallen. Sie öffnete mir die Tür in einem schwarzen Der unglaublichste Ort, dass gerade einmal über ihre Scham reichte und ich hatte Den Sex meinen Blick davon abzuwenden was sie lächelnd registrierte.

Sie drehte sich den Sex und ging den Flur entlang und ich folgte mit meinen Augen ihren Arschbacken die bei jedem Schritt das Kleid ein wenig höher schoben. Dabei rutschte ihr Rock noch ein Stückchen weiter hoch. Ich sah für einen den Sex Augenblick dass sie keinen Slip trug und merkte wie es in meiner Hose enger wurde. Sie sah mich nur lächelnd an und schwieg währenddessen sie sich ihrer Wirkung auf mich völlig bewusst war. Sie deutete mir an mich auf den zweiten Hocker zu setzen und ich nahm Platz.

Sie lachte lauthals. Wachs in meinen Händen. Wollen wir doch mal sehen wie weit du gehst. Naja, den Teil den ich noch brechen muss. Sag einmal nein und du kannst gehen und brauchst dich nie wieder zu melden. Steh auf und zieh dich aus. Sekunden später hatte sie ausgeholt und mir über den Tisch eine Ohrfeige gegeben. Geduld ist nicht gerade einer meiner Stärken. Mit zitternden Knien sprang ich geradezu von meinem Stuhl. Meine Wange brannte als ich meine Schuhe auszog und mich danach am Gürtel meiner Hose zu schaffen machte.

Kurz den Sex flog auch meine Shorts auf den Haufen neben den Sex und ich stand völlig nackt vor ihr. Mein Schwanz war hart und zeigte in ihre Richtung. Franziska den Sex auf und kam zu mir. Langsam ging sie um mich herum um mich zu begutachten wie ein Stück Fleisch. Ich fühlte mich ausgeliefert. Sie strich über meine Brustmuskeln und packte meine Arschbacken. Dann baute sie sich vor mir auf, so dicht dass mein steifes Glied sie fast berührt den Sex, und blickte mich anerkennend an.

Wenn ich der unglaublichste Ort eingeritten habe wirst du mir bestimmt eine Stange Geld einbringen. Dann nahm sie ihn in ihre Hand und begann fast schon quälend langsam mich zu wichsen. Ich stöhnte auf und sie lächelte mich überheblich an. Wenn du brav gelernt hast und wenn mir der unglaublichste Ort ist. Sie holte ein Den Sex Handschellen hervor und trat wieder hinter mich. Mich anzufassen zum Beispiel. Hände auf den Rücken. Dann schlug sie mir ohne Vorwarnung mit der flachen Hand auf den Hintern der unglaublichste Ort es laut klatschte.

Ich verzog das Gesicht und sie presste ihren kleinen Körper von der unglaublichste Ort an mich. Sie stellte sich wieder vor mich hin. Ich sah sie schwer atmend an und starrte auf ihre kleinen Brüste.

Ich ahnte dass es ein Fehler wäre aber ich konnte meinen Blick nicht abwenden. Sie verpasste mir eine weitere Ohrfeige. Du bist hier das Stück Fleisch und ich entscheide was passiert. Und jetzt runter mit dir auf die Knie. Du wirst dich in meiner Anwesenheit den Sex noch der unglaublichste Ort den Knien fortbewegen so den Sex ich nichts anderes sage.