Die multiple Sklerose der Potenz

Leben mit Multipler Sklerose - Quarks & Co - WDR

Sex für Geld in Staraja Russa

Die Sklerose ist ein medizinischer Terminus, der für die Bestimmung des Prozesses des Ersatzes parenchimy der Organe auf die dichtere Anschlusstextur verwendet wird. Die Sklerose ist nicht die selbständige Krankheit, und die Erscheinungsform anderer Hauptleiden. Die Sklerose kann sich in verschiedenen Organen entwickeln. Die multiple Sklerose ist eine Krankheit des Zentralnervensystemes, die die Chronizität hat. Leider, bis zum heutigen Tag existieren die Medikamente nicht, die diese Erkrankung vollständig heilen würden.

Die vorbeugende Behandlung der multiplen Sklerose erlaubt wesentlich, den Krankheitsverlauf zu verzögern, die Remissionen zu verlängern, die Zahl und die Frequenz der Verschärfungen der multiplen Sklerose zu verringern. Über die genauen Gründe der Entwicklung der multiplen Sklerose bis jetzt ist es nicht bekannt. Die Fachkräfte sagen über die Autoimmunnatur des Leidens. Gerade das Zentralnervensystem Die multiple Sklerose der Potenz die Arbeit aller Systeme und der Die multiple Sklerose der Potenz des menschlichen Organismus.

Sie besteht aus kopf- und des Rückenmarks. Wegen der Autoimmunnatur der Erkrankung immunnaja greift das System die Käfige des eigenen Organismus an. Also sind bei der multiplen Sklerose die Käfige rücken- und des Gehirns erstaunt. Aber es existieren auch andere Theorien über das Entstehen dieses Leidens beim Menschen. Also sind die Ärzte geneigt, multiple Sklerose wie polietiologitschnoje die Erkrankung zu betrachten.

Die Symptome der multiplen Sklerose sind, wobei vielfältig, es sind ihre verschiedenen Kombinationen möglich. Über die Symptome der Krankheit sagend und dem Patienten, dass diesen solches erklärend, scheiden die Ärzte mehr verschiedener 50 Merkmale der Erkrankung ab, die für jeden abgesonderten Fall gezeigt werden können.

Die multiple Sklerose der Potenz nach einigen Besonderheiten des Krankheitsverlaufes und der Zustände des Menschen die Schwangerschaftklärt sich die begleitende Krankheit das Schweregrad und die Dauer solcher Symptome.

Wenn die Diagnostik der Krankheit durchgeführt wird, klären sich meistens bei der multiplen Sklerose am meisten die verbreiteten Symptome. Es handelt sich um die Depression, der ständigen Ermüdung, die Empfindung der Taubheit oder pokalywanija in den Händen und den Beinen. Die multiple Sklerose zu diagnostizieren es ist nicht einfach, da seine Merkmale und für eine Menge anderer Erkrankungen charakteristisch sind.

Die Methode der Diagnostik für die genaue Bestimmung der multiplen Sklerose existiert für heute nicht. Deshalb bei Vorhandensein von der Verdächtigung auf diese Erkrankung wird der Komplex der Methoden der Forschung verwendet. Vor allem, der Arzt studiert die Krankengeschichte, führt newrologitscheski die Besichtigung durch.

Bei der Entwicklung des Rückfalles beim Kranken werden die Symptome der Krankheit verstärkt, die früher existierten, oder es entwickeln sich die neuen Erscheinungsformen. Über die Gründe der periodischen Entwicklung der Verschärfungen der Krankheit auch ist es bis zum heutigen Tag genau nicht bekannt.

Bei verschiedenen Patienten, wie die Schwere der Symptome, als auch die Krankheitsdauer merklich unterschieden wird.

Manchmal gehen einige Symptome selbständig durch etwas Tage verloren. Bei der Mehrheit der Patientinnen diagnostizieren die sogenannte remittierende multiple Sklerose. Dabei können die Remissionen sogar nach neskolku der Jahre dauern. Noch ein Typ der multiplen Sklerose — nochmalig-fortschreitend. In diesem Fall ist die bedeutende Exazerbation der Symptomatologie vorhanden. Etwa wird bei der Hälfte der Patientinnen mit dem remittierenden Typ der Krankheit während zehn ersten Jahre die nochmalig-fortschreitende multiple Sklerose gezeigt.

Bei dieser Form der Krankheit schreitet die Symptomatologie fort, aber dabei geschehen die scharfen Rückfälle des Leidens periodisch.

Die Behandlung der multiplen Sklerose besprechend, interessieren Die multiple Sklerose der Potenz die Patientinnen vor allem, inwiefern wir die multiple Sklerose heilen werden. Zur Zeit ist es keines Falls der vollen Heilung dieses Leidens bekannt. Aber die Die multiple Sklerose der Potenz der Präparate der Die multiple Sklerose der Potenzlassen zu, die Entwicklung der neuen Symptome zu entfernen, sowie merklich verringern die Zahl und die Rezidivquote der Krankheit.

In diesem Fall werden die immunomodulierenden Mittel, die Präparate monoklonalnych der Abwehrstoffe, die Chemotherapie florid verwendet. Das Schema Die multiple Sklerose der Potenz, wie die multiple Sklerose für den individuellen Fall zu behandeln, berücksichtigt der Arzt die konkreten Symptome der Krankheit und ernennt gerade jenes Medikament von der multiplen Sklerose, das fähig ist, ihre Erscheinungsform zu erleichtern.

Im übrigen, bei den Symptomen der multiplen Sklerose werden nicht nur die Tablette von der konkreten Erscheinungsform verwendet. Wenn sich der Patientin in den spezialisierten medizinischen Mittelpunkt behandelt, werden ihm die physiotherapeutischen Methoden der Therapie, sowie die speziell entwickelte Diät auch ernannt. Es kann die auch unterstützende Behandlung von den Volksmitteln gebraucht werden.

Die Ärzte verhalten sich zu den Prognosen über den Ablauf der multiplen Sklerose sehr vorsichtig. Die Patientinnen dürfen nicht die Überhitzung zulassen, die Übermüdungist viel zu reichlich. Negativ wirken sich auf den Zustand des Kranken auch die Stresse aus. Lateral amiotrofitscheski die Sklerose nennen als die Krankheit der Motoneurone auch.

Es ist die Krankheit des Nervensystemes, die den fortschreitenden langdauernden Charakter hat, in deren Prozess es trennscharf ist es sind die zentralen und peripherischen Motoneurone erstaunt. In solchem Zustand beim Menschen wird die anwachsende Schwäche Schulter- und des Beckengürtels, bulbarnych der Muskeln, des Rumpfes und der Muskeln des Bauches beobachtet, dabei sind die Augenmuskulaturen und die Verschliesser tasowych der Organe in der kleineren Stufe erstaunt.

Die Behandlung der Krankheit wird ständig, den Kursen durchgeführt. In der Regel, die Erkrankung trifft sich Die multiple Sklerose der Potenz, es sind die familiären Fälle selten vorhanden. Der Mensch kann in einem beliebigen Alter krank werden, aber öfter entwickelt sich die Krankheit bei den Menschen nach Die multiple Sklerose der Potenz Jahren. Es wird angenommen, dass das Leiden den Virus herbeiruft.

Die Die multiple Sklerose der Potenz entwickelt sich langsam, manchmal bemerkt der Mensch seinen Anfang nicht. In erster Linie entwickelt sich die Schwäche distalnych der Abteilungen der Hände allmählich, es kann die Schwierigkeit der Rede bemerkt werden. Später deckt die Fachkraft das Vorhandensein der Atrophie und paresow der kleinen Muskeln distalnych der Segmente der Hände auf. Die Zunge bewegt sich begrenzt, es ist seine Atrophie vorhanden.

Beim Kranken wird des Pharynxreflexes Die multiple Sklerose der Potenz beobachtet, es geschieht die ständige Speichelabsonderung wegen der Unmöglichkeit, den Speichel zu schlingen. Wenn die Schwäche der Muskeln des Halses anwesend ist, so kann der Kopf Die multiple Sklerose der Potenz Kranken herunterhängen, und werden die Bewegungen beschränkt. Mit der Zeit nehmen mimitscheskije und die Kiefermuskel ab. Beim Menschen wird schwierig sein, das untere Gebiss, ihm zu kauen. Es ist auch das unwillkürliche Gelächter, das Weinen möglich.

Die Ärzte scheiden drei Typen lateral amiotrofitscheskogo der Die multiple Sklerose der Potenz ab: bulbarnyjschejno-brust-pojasnitschno-krestzowyj. Die Erkrankung hat den fortschreitenden Charakter immer. Auch wird dem Patienten die Elektromyographie durchgeführt, deren Befunde die Infektion der Käfige der Vorderhörner des Rückenmarks bestätigen können.

Die existierenden Methoden der Therapie bis zum heutigen Tag lassen vollständig nicht zu, die Krankheit zu heilen. Um die nervöse-Muskelleitungsfähigkeit zu verbessern, wird die Behandlung dibasolomproserinomoksasilom gebraucht.

Die Erkrankung kann von zwei bis zu zehn Jahren, dabei die Prognose ungünstig dauern. Der Patientin kommt von der Lähmung des Atemzentrums, der Abmagerung, der interkurrenten Infektionen um. Im Laufe ihrer Entwicklung geschieht die Infektion der Behälter es ist des Typs muskel-elastitscheskogo. Dabei entwickeln sich die Herde der Lipidablagerungen in Die multiple Sklerose der Potenz Innenhaut der Behälter im Gehirn allmählich. Sie können wie einzeln, als auch plural sein. Im Laufe der Entwicklung der Krankheit wird der Behälter allmählich deformiert und verengert sich.

Manchmal geschieht voll obliterazija des Behälters. Wie die Untersuchung, die langdauernde, langsam anwachsende Mangelhaftigkeit der Versorgung jenen Organes beobachtet wird, das sich durch den von der Sklerose getroffenen Behälter des Gehirns ernährt. In der Regel, die Erscheinungsform der Erkrankung wird durch den erblichen Faktor bedingt. Jedoch beginnt die Erkrankungsich unter der Wirkung der Faktoren, die seine Erscheinungsformen fördern zu entwickeln.

Diese viel zu häufige psychonervale Beanspruchungdie Zuckerkrankheitdie arterielle Hypertensiondie alimentare Fettsuchtdie Hypokinesietabakokurenije.

Die Symptome der Krankheit können von verschiedene sein und hängen davon ab, wo die Krankheit lokalisiert wird, und wohin sich der Prozess erstreckt. Die Diagnostik wird aufgrund des Vorhandenseins der Infektion der abgesonderten Behälter durchgeführt. Für die Behandlung der Krankheit werden die Methoden, gerufen verwendet, den Fortschritt der Erkrankung anzuhalten, sowie, die Entwicklung der Wege okolnogo des Nebenflusses des Blutes zu aktivieren.

Die besondere Aufmerksamkeit behandelt und auf eine Ernährung des Kranken. In seiner Ration soll die gleiche Zahl der Pflanzen- und tierischen Fette enthalten sein, da die Zulage des Gewichts bei der vorliegenden Krankheit unerwünscht ist.

Wenn der Mensch ein überflüssiges Gewicht schon hat, so ist nötig es ihm zu entgehen. Man darf nicht die heftige Senkung des Inhalts des Zuckers im Blut, sowie der Senkung Die multiple Sklerose der Potenz arteriellen Blutdrucks zulassen.

Die subchondralnyj Sklerose ist eine Krankheit, die die Gelenke trifft. Im Laufe der Entwicklung der Erkrankung sustawnyj der Knorpel degenerirujet, infolge wessen die Veränderungen der Gelenkfläche geschehen. Die Frequenz der Erkrankung nimmt mit zunehmendem Alter Die multiple Sklerose der Potenz zu.

Die subchondralnyj Sklerose unterteilen auf die primären und nochmaligen Formen. Für den ersten Fall ein Grund der Krankheit ist die starke Überlastung der Wirbelsäule, dabei entwickelt sich die Krankheit im gesunden Knorpel. Die subchondralnyj Sklerose samykatelnych der Platten der Körper poswonkow geschieht bei der Entwicklung Die multiple Sklerose der Potenz Menschen der Osteochondrosespondilita oft.

Es werden verschiedene Methoden der Therapie, aber gebraucht wenn die Krankheit, Die multiple Sklerose der Potenz viel zu gestartet ist kann der Arzt die Lösung und über die operative Intervention fassen.

Im Laufe der Entwicklung der gegebenen Erkrankung verliert sich die Elastizität und es wird die Passierbarkeit pusyrno-uretralnogo des Segmentes verletzt. Es führt, seinerseits zur langdauernden Urinretention.

Meistens geht dieser Erkrankung die Prostatitis der langdauernden Form voran. Die Krankheit entwickelt sich wie die Untersuchung der Schwindsucht, der scharfen und protrahierten Lungenentzündung oft. Wird kardiogennyj die Pneumosklerose abgeschieden, die bei den Menschen, die an den langwierigen Stagnationserscheinungen bei den Infektionen des Herzmuskels leiden, der Aorta, bei den Lastern des Herzens diagnostiziert wird. Im Titel der Krankheit ist das lateinische Wort tuber anwesend, das "den Ansatz", "die Geschwulst" bezeichnet.

Es ist die seltene Krankheit des genetischen Charakters, bei dessen Entwicklung in verschiedenen Organen die gutartigen Bildungen erscheinen. Wegen des sehr breiten Spektrums der vielfältigen Symptome hat die Krankheit den Polysystemcharakter.

Wenn die Geschwülste im Gehirn entstehen, kann sich beim Kranken die Epilepsie entwickeln, der Intellekt sinken.