Ob Sex ist möglich, bei der Behandlung von HPV

EL PORQUE DEL CANCER ,Cáncer contagioso,NATGEO,DOCUMENTAL,DOCUMENTALES

Von Sex stellt für Zufriedenheit

Das kann manchmal zu Gebärmutterhalskrebs führen. Aber zum Glück können wir uns in jedem Alter schützen. Aber Krebs? Ja, bei Frauen ist das möglich. Durch bestimmte Arten von diesen mikroskopisch kleinen Erregern können Tumore am Gebärmutterhals entstehen. Sie werden beim Geschlechtsverkehr übertragen und können Zellen in der Schleimhaut des Gebärmutterhalses verändern. Im Laufe vieler Jahre können aus diesen Veränderungen dann Geschwulste entstehen.

Das passiert aber selten. Nur bei 3 Prozent der Betroffenen wird daraus Gebärmutterhalskrebs - aber nur, wenn die Viren nicht erkannt werden. Kein anderer Krebs lässt sich so gut verhindern. Man muss nur über HPV Bescheid wissen. Als Allererstes sind die Mütter von Mädchen in der Ob Sex ist möglich.

Steht Ihre Tochter vor der Pubertät? Dann klären Sie sie über alles auf, was mit HPV zusammenhängt. Denn die Viren können schon beim ersten Sex übertragen werden. Kondome halten sie nicht hundertprozentig zurück. Ob Sex ist möglich gibt es eine Impfung. Die wirkt am sichersten vor dem ersten Geschlechtsverkehr, also wenn man noch keine HPV-Infektion hat.

Deshalb bezahlen die gesetzlichen Krankenkassen die Impfung, die rund Euro kostet, für alle Mädchen und jungen Frauen zwischen 12 und Sie bekommen vom Frauenarzt drei Spritzen in sechs Monaten.

Es gibt zwei Impfstofie "Gardasil" und "Cervarix". Beide schützen vor den HPV-Typen 16 und Es gibt viele verschiedene HPV-Typen, die meisten sind harmlos.

Aber Nummer 16 und 18 verursachen 70 Prozent der Fälle von Gebärmutterhalskrebs. Das bedeutet: Die Impfung bietet prozentigen Schutz. Dann können Sie diesem alle wichtigen Fragen stellen. Ob eine Auffrischung nötig ist, müssen aber weitere Studien zeigen. Es gibt zwei Tests. Er entnimmt Zellen aus der Schleimhaut, schickt sie ins Labor. Der Test soll schon leicht veränderte Zellen erkennen, ehe sie zu Krebs werden.

Jede Frau ab 20 hat einmal pro Jahr Anspruch auf diese kassenbezahlte Früherkennung. Unter dem Mikroskop werden die Probe-Zellen in fünf Stadien eingeteilt. Gesetzliche Kassen bezahlen ihn noch nicht, er kostet bei der Behandlung von HPV bis 95 Euro. Beruhigend: Wenn das Labor an diesem Abstrich vom Muttermund nichts feststellt, sind in den nächsten sechs Jahren keine Zellveränderungen zu erwarten. Mit beiden Test-Ergebnissen kann der Frauenarzt genauer einschätzen, ob und was getan werden muss.

Oder ob nichts weiter nötig ist. Bisher gibt es noch keine Studien, die zeigen, dass eine Impfung bei der Behandlung von HPV zumindest zu Ob Sex ist möglich Prozent schützt, wenn man schon HP-Viren hat. Aber die Impfung kann noch ein gewisses Rest-Risiko beseitigen. Auch wichtig zu wissen: Die Impfung kann eine bestehende Infektion nicht fördern.

Aber leider kann sie den Gesundheitszustand auch nicht unmittelbar verbessern. Wenn die empfohlenen Früherkennungs-Tests beim Frauenarzt also entweder Viren oder Zellveränderungen bei Ihnen zeigen, dann sollten Sie das Thema Impfung vorsichtshalber noch mal mit Ihrem Frauenarzt besprechen. Lassen Sie sich von ihm bei diesem Rechenspiel Ihrer Gesundheit zuliebe helfen. Sind welche davon gefährlich? Fragen Sie ihn auch nach möglichen Nebenwirkungen.

Das könnte Sie auch interessieren. Top-Thema des Monats. Wohlbefinden Entspannen mit Hanf. Selbsttests Machen Sie hier unsere kostenlosen Ob Sex ist möglich. Copyright praxisvita. All rights reserved.