Ob Sex mit Außennähten nach der Geburt

Klartext -- Sex und Partnerschaft nach der Schwangerschaft -- ungeschönt und ehrlich

Warum ist wenn das Mädchen bei ihr angeregt tut den Bauch weh

This content was uploaded by our users and we assume good faith they have the permission to ob Sex mit Außennähten nach der Geburt this book.

If you own the copyright to this book and it is wrongfully on our website, we offer a simple DMCA procedure to remove your content from our site. Start by pressing the button below! Ausgerechnet den Home Ausgerechnet den. Dan Calebow wiederum hat in Phoebe genau das vor sich, was ihm entsetzlich auf den Geist geht: eine Unsinn quasselnde, hohle Barbiepuppe, die nicht die leiseste Ahnung von der Funktion eines Werfers oder dem richtigen Leder hat.

Es sei denn, man trägt es als Handtasche. Aber warum reagiert er dann auf dieses aufreizende Weib wie eine scharfe Tellermine? Oder andersherum: Weshalb hat die weltgewandte Phoebe bei ausgerechnet diesem Mann plötzlich so weiche Knie? All diese Rätsel können nur mit völlig neuartigen Trainingsstunden gelöst werden… Autorin Mit ihrem unnachahmlichen Witz, ihrer romantischen Wärme und ihrem eleganten Schwung erobern Susan Elizabeth Phillips Romane seit Jahren die internationalen Bestsellerlisten; sie werden weltweit bereits in 15 Sprachen übersetzt.

Roman New York. Umwelthinweis: Alle bedruckten Materialien dieses Taschenbuches sind chlorfrei und umweltschonend. Auf dich, Steve! Nicht nur, dass sie ihren französischen Pudel zur Beerdigung ihres Vaters mitgebracht hatte, nein, sie hatte auch noch ihren ungarischen Liebhaber dabei. Und dann ihr Aufzug! Die übrigen Trauergäste wussten nicht so recht, was oder wer nun der Gipfel der Unverschämtheit war — das perfekt ob Sex mit Außennähten nach der Geburt Hündchen mit den zwei pfirsichfarbenen Samtschleifchen an ob Sex mit Außennähten nach der Geburt Ohren, Phoebes umwerfend gut aussehender Ungar mit seinem langen Pferdeschwanz oder Phoebe selbst.

Ihr feuchter, voller Kussmund erstrahlte in einem schrillen Pink. Dieser Mund war nun leicht geöffnet, während der Blick hinter der KatzenaugenSonnenbrille auf den glänzenden schwarzen Ebenholzsarg gerichtet war, der die sterblichen Überreste von Bert Somerville barg. Doch der absolute Höhepunkt war das, was sie darunter anhatte, nämlich ein Goldmetallicbustier, das wohl für ein Rockkonzert, keinesfalls aber für eine Beerdigung geeignet war.

Um den knallengen — seitlich auch noch geschlitzten! Phoebe war, seit sie mit achtzehn ausgebüchst war, nie mehr in Chicago gewesen, sodass nur die wenigsten der Trauergäste Bert Somervilles berüchtigter Tochter begegnet waren. Nach dem, was man über sie gehört hatte, überraschte es jedoch keinen, dass ihr Vater sie enterbt hatte. Welcher Vater würde auch Besitz und Vermögen an eine Tochter vererben, die jahrelang ein liederliches Verhältnis mit einem über vierzig Jahre älteren Mann gehabt hatte, selbst wenn es sich bei diesem Mann um den berühmten spanischen Maler Arturo Flores handelte?

Und dann auch noch diese peinlichen Bilder. Nicht einmal die Tatsache, dass die dutzenden von abstrakten Akten, die Flores über die Jahre von seiner Muse gemalt hatte, nun die Wände zahlreicher Museen in aller Welt zierten, konnte etwas an seinem abschlägigen Urteil ändern. Ihr Gesicht fiel ebenso aus dem Rahmen wie ihre Figur. Irgendetwas stimmte nicht mit ihren Gesichtszügen, obwohl man nicht hätte sagen können, was.

Vielleicht lag es ja an dem unglaublich erotischen kleinen Leberfleck auf einem ihrer hohen Wangenknochen. Oder an den Augen. Diejenigen, die einen Blick darauf erhascht hatten, bevor sie sie hinter ihrer Sonnenbrille versteckte, hatten bemerkt, dass sie ob Sex mit Außennähten nach der Geburt wenig schräg standen und irgendwie viel zu exotisch für ihr Gesicht waren. Phoebe wirkte während der Beerdigungsfeier kühl und beherrscht, obwohl es, für diese Jahreszeit im Juli nicht ungewöhnlich, drückend schwül war.

Nicht einmal der nahe gelegene Du Page River, der sich durch viele im Westen von Chicago gelegene Vororte schlängelte, brachte Erleichterung. Dazu kam der fast betäubende Geruch der nahezu hundert Blumengestecke. Glücklicherweise waren die Trauerreden kurz, und es gab nachher keinen Empfang, sodass man sich schon allseits darauf freute, sich bald wieder verdrücken zu können, während man insgeheim frohlockte, dass Bert Somervilles Nummer aufgerufen worden war und nicht die eigene.

Der gelackte schwarze Sarg war über einer züchtig mit einem grünen Teppich verdeckten Grube aufgebahrt worden. Phoebes Halbschwester Molly folgte linkisch seinem Beispiel. Reed wirkte ganz wie der trauernde Verwandte, obwohl es ein offenes Geheimnis war, dass er das Footballteam seines Onkels erben würde.

Auch Phoebe legte pflichtschuldigst ihre Blume auf den Sarg. Nein, sie würde sich nicht von ihrer alten Bitterkeit überwältigen lassen. Wozu auch? Ob Sex mit Außennähten nach der Geburt hätte das für einen Sinn? Als er noch lebte, war es ihr trotz aller Mühen nie gelungen, seine Liebe zu erringen, und nun konnte sie es guten Gewissens lassen. Sie drückte tröstend den Arm ihrer ob Sex mit Außennähten nach der Geburt Halbschwester, die für sie immer eine Fremde geblieben war, doch Molly entzog ihr den Arm und wich zurück, wie immer, wenn Phoebe versuchte, ihr näher zu kommen.

Reed trat an ihre Seite, und Phoebe zuckte automatisch zurück. Auch wenn er mittlerweile noch so vielen Wohltätigkeitsvereinen angehörte, sie könnte niemals vergessen, wie schlimm er ihr in ihrer Kindheit zugesetzt hatte. Ohne zu überlegen wandte sie sich von ihm ab und den Umstehenden zu. Viktor, mein 11 Bärchen, würdest du Pooh bitte einen Moment nehmen?

Der rassige Ungar hatte nicht nur wegen seines umwerfenden Aussehens allen anwesenden Frauen den Kopf verdreht, sondern auch, weil ihnen etwas an diesem ausgesprochenen Prachtexemplar von Mann bekannt vorkam. Ein paar von ihnen hatten ihn auch prompt als das Fotomodell erkannt, das mit eingeölten Muckis, offenem Wallehaar und halb offenem Hosenschlitz auf zahlreichen Werbeplakaten für Jeans prangte.

Viktor nahm ihr das Hündchen ab. Deshalb pustete er ihr lediglich eine Kusshand zu und schenkte ihr einen seelenvollen Blick. Den Pudel setzte er sich in die Armbeuge und nahm dann eine Pose an, die seinen Körper, bei dem einem ebenfalls das Wasser im Mund zusammenlaufen konnte, bestmöglich zur Geltung brachte. Gelegentlich bewegte er den Kopf, damit die Silberperlen aufblitzten, die diskret in sein Haar geflochten waren, das in einem langen, dichten Schweif über die Hälfte seines Rückens fiel.

Noch dazu, wo Sie doch so schrecklich beschäftigt sein müssen. Sie 12 sind einfach ein Schatz! Später fiel ihr auf, dass Phoebe Somerville weit entspannter mit Frauen umzugehen schien als mit Männern, was für eine Sexbombe wie sie schon verwunderlich war.

Nun, ihre ganze Familie war ja nicht gerade normal. Immerhin hatte er drei davon geheiratet. Die erste, Phoebes Mutter, war jung gestorben. Sie war nach Aspen unterwegs gewesen, wo sie die Scheidung von Bert hatte feiern wollen. Ist schon komisch, dass ich Berts Tochter in all den Jahren nie begegnet bin. Bert und ich, wir kannten uns schon ewig, und er wird mir schrecklich fehlen. Nicht, dass wir immer einer Meinung gewesen wären.

Er konnte ein verdammter Dickschädel sein. Aber lange gekannt haben wir uns, ja, das ob Sex mit Außennähten nach der Geburt. Wer sich im Football nicht auskannte, wunderte sich, wie so ein halbseniler Knacker eine professionelle Footballmannschaft coachen konnte, doch jene, die ihn in Aktion gesehen hatten, machten nie wieder den Fehler, seine Trainerqualitäten in Frage zu stellen.

Leider jedoch war er ein unverbesserlicher Schwätzer, und als er auch nach einer langen Weile keinerlei Anstalten machte, die Luft anzuhalten, unterbrach ihn Phoebe. Sie sind ja ein richtiges Zuckerscbnäuzchen. Ein paar Sekunden war er sprachlos, was Phoebe wohl beabsichtigt hatte, denn sie nutzte die günstige Gelegenheit, sich von ihm abzuwenden, nur um sich unversehens einer Versammlung von Monstern gegenüberzusehen, die in einer geduldigen Reihe, einer hinter dem anderen, darauf warteten, ihr Beileid bekunden zu dürfen.

Wahre Fleischberge waren sie, deren Köpfe direkt auf ihren massigen Schultern zu sitzen schienen, mit Oberschenkeln so dick wie Walfischbabys. Ihre Riesenpranken hingen gefaltet herunter, als erwarteten sie, jeden Moment die Nationalhymne spielen zu hören. Ihre monströsen Körper steckten in königsblauen Teamblazern und dazu grauen Hosen. Wie Sklaven auf einer Südstaatenplantage waren die Spieler der Footballmannschaft aufmarschiert, um ihrem verstorbenen Besitzer die Ehre zu erweisen.

Ein schlitzäugiges, halsloses Ungeheuer, das aussah, als solle es eher einen Häftlingsaufstand in einem Hochsicherheitstrakt anführen, trat vor, den Blick so bemüht auf 14 Phoebes Gesicht geheftet, dass es offensichtlich war, wie sehr er sich zwang, nicht ihre spektakulären Brüste zu beäugen. Tut mir echt Leid wegen Mr. Trotzdem, es schien zu wirken, denn die Augen fast jedes anwesenden weiblichen Wesens hingen an ihm.

Phoebe war Viktors beste Freundin auf der ganzen Welt, und er hätte alles für sie getan, was auch der Grund war, warum er sich zu dieser makabren Scharade, in ob Sex mit Außennähten nach der Geburt er als ihr Liebhaber auftrat, breitschlagen hatte lassen. In diesem Moment hätte er sie jedoch am liebsten aus der Gefahrenzone gerissen. Anscheinend begriff sie nicht, dass sie hier mit dem Feuer spielte. Oder vielleicht ob Sex mit Außennähten nach der Geburt.

Wenn Phoebe sich nämlich bedrängt fühlte, was angesichts dieses beeindruckenden Machotypen offenbar der Fall war, dann konnte sie eine ganze Armee von Verteidigungswaf15 fen auffahren, deren wenigste jedoch mit Bedacht und Vorsicht gewählt waren. Dan Calebow hatte Viktor bis jetzt noch keines Ob Sex mit Außennähten nach der Geburt gewürdigt, was den Ungar zu dem seufzenden Schluss veranlasste, dass dieser leckere Brocken wohl, wie leider so viele Geschlechtsgenossen, einem alternativen Lebensstil vollkommen verschlossen gegenüberstand.

Eine Schande zwar, die Viktor jedoch mit der ihm eigenen versöhnlichen Natur akzeptierte. Phoebe mochte Dan Calebow ja unbekannt sein, doch Viktor war ein Footballfan und wusste, dass Calebow einmal einer der explosivsten und umstrittensten quarterbacks der NFL gewesen war, bevor er vor fünf Jahren zu spielen aufhörte und sich dem Coachen zuwandte.

Bert hatte letztes Jahr, mitten in der Saison, den Cheftrainer der Stars gefeuert und Dan angeheuert, der bis dato für die rivalisierenden Chicago Bears gearbeitet hatte. Calebow war ein Hüne von einem Mann, ein blonder Löwe, der sich mit dem Selbstbewusstsein eines Menschen bewegte, der keine Geduld für Selbstzweifel hat.

Am interessantesten an seinem Gesicht war jedoch nicht die MachoNarbe und auch nicht die dicke, dunkelblonde Löwenmähne. So durchdringend war dieser Blick, dass Viktor halb und halb erwartete, Dampf von Phoebes Haut aufsteigen zu sehen. Er war seine Kindheit in Alabama nie ganz losgeworden. Normalerweise wechselte sie sie nicht so oft, also musste sie ziemlich nervös sein. Nicht dass sie sich das je hätte anmerken lassen.

Viktor richtete seine Aufmerksamkeit abermals auf den Teamchef der Stars. Er konnte Phoebe nicht vorwerfen, dass sie ob Sex mit Außennähten nach der Geburt seiner Gegenwart nervös wurde. Der Mann wirkte schon ein Fitzelchen einschüchternd. Als sie sich daraufhin zu ihm umwandte und die Arme ausstreckte, merkte er erst, wie nervös sie wirklich war.

Pooh jaulte kurz auf und sprang von ihrem Arm. Die Hündin hatte zu lange still sitzen müssen und begann nun schrill bellend in wilder Flucht durch die Stuhlreihen 17 zu rasen, wobei der Pompon an ihrem Schwanz so wild hüpfte, als wollte er jeden Moment durch die Gegend zischen wie ein Ass von Boris Becker. Phoebe war auch unter den günstigsten Umständen nicht gerade eine Sportskanone und nun, in ihrem engen Minirock, gelang es ihr erst recht nicht, den Hund rechtzeitig einzufangen, um eine Katastrophe zu verhüten.

Die betroffenen Trauergäste sprangen eilig zurück und fegten dabei noch mehr Blumenkränze um.