Schmerzen im Unterbauch beim Sex während der Schwangerschaft

Meine Vagina nach der Geburt - Über Dammriss, Inkontinenz, Körper und Loslassen - Ina Sol

Inzest Sex Video online kostenlos anschauen in guter Qualität

Schmerzen oder Ziehen im Unterleib oder Unterbauch können vielfältige Ursachen haben — je nachdem, ob sie akut oder chronisch, bei Frauen oder Männern auftreten. Für viele Menschen sind Unterleibsschmerzen immer noch gleichbedeutend mit Frauenleiden, also mit Beschwerden, die in erster Linie die weiblichen Geschlechtsorgane betreffen. Auch Männer können Unterleibsschmerzen haben. In erster Linie geht es hier um die Organe, Schmerzen im Unterbauch beim Sex während der Schwangerschaft im unteren Beckenraum, auch kleines Becken, liegen.

Zu den typischen Unterleibsschmerzen gehören die Regelschmerzendie viele Frauen vor und während der Periode spüren: als Ziehen im Unterleib oder im Kreuz oder als krampfartige Schmerzen.

Sie sind individuell sehr unterschiedlich, meist nicht krankhaft und verändern sich vielfach, je nach Lebenssituation und -phase. Einige Frauen erleben auch ziehende Schmerzen an ein bis zwei Schmerzen im Unterbauch beim Sex während der Schwangerschaft zwischen den Monatsblutungen, nicht selten auf einer Seite oder über der Schamhaargegend. Dieser Mittelschmerz markiert häufig den Eisprung. Auch wenn keine weiteren Symptome dazukommen, ist es ratsam, mit der Frauenärztin oder dem Frauenarzt über solche Schmerzen zu sprechen, um sicher zu gehen, dass keine anderen Probleme die Ursache sind.

Denn hinter akuten oder chronischen Beschwerden können sich beispielsweise Entzündungen und Erkrankungen der Geschlechtsorgane oder der Harnwege verbergen. Setzen bei einer Frau Schmierblutungen und Unterleibsschmerzen ein, vor allem wenn zuvor die Regel ausgeblieben war, wird der Frauenarzt durch gezielte Untersuchungen prüfen, ob etwa eine Eileiterschwangerschaft vorliegt.

Bei Unterleibsschmerzen in einer Schwangerschaft gilt ohnehin erhöhte Vorsicht, wenn sich etwas im Bauch verändert. Die Beschwerden Schmerzen im Unterbauch beim Sex während der Schwangerschaft bei werdenden Müttern spezielle Gründe haben, harmlose, aber auch alarmierende, die der Frauenarzt umgehend abklärt. Auf mögliche Ursachen wird in diesem Beitrag nicht eingegangen. Beschwerden im Unterbauch können akut auftreten. Sie zeigen dann entweder eine vorübergehende, eher harmlose Störung an oder sie stellen Alarmzeichen dar, denen ein Arzt sofort nachgehen sollte.

Ursachen für plötzlich einsetzende starke Schmerzen sind häufig akute Entzündungenetwa des Blinddarms oder Darms, der Eileiter, Eierstöcke oder der Harnwege.

Auch Harnsteine, Verdrehungen und Durchbrüche von Geschwülsten oder Darmanteilen lösen mitunter bedrohliche Unterleibsschmerzen aus. Von chronischen Unterbauchschmerzen sprechen Mediziner, wenn die Beschwerden über ein halbes Jahr bestehen. Sie können in bestimmten Situationen immer wieder auftauchen oder sich mehr oder minder dauerhaft einnisten. Bei chronischen Schmerzen sind die Ursachen vielfältig. Probleme bereiten dann häufig chronische Entzündungen und Erkrankungen der Geschlechtsorgane, der Harnwege, des Verdauungstrakts, vor allem des Dickdarms siehe Kapitel "Darmerkrankungen".

Ebenso ist an Tumorerkrankungen der einzelnen Organe zu denken. Darüber hinaus können Störungen in den Nerven, Muskeln oder der Wirbelsäule für Unterbauchschmerzen verantwortlich sein. Nicht selten sind auch psychische Probleme und Erkrankungen wie Depressionen mit körperlichen Symptomen verbunden.

Dazu können chronische Unterleibsschmerzen gehören. Manchmal haben gerade Frauen mit ungeklärten Beschwerden im Unterbauch dann zahlreiche Arztbesuche und operative Eingriffe hinter sich, ohne eine eindeutige Diagnose zu erhalten. Gefragt ist zudem oft ein Facharzt für Magen-Darm-Erkrankungen Gastroenterologemöglicherweise auch ein Orthopäde oder ein Neurologe. Senkt sich die Gebärmutter ab, kann das unangenehme Symptome verursachen. Was Frauen dagegen tun können und was Beckenbodentraining bringt.

Schmerzen im Unterbauch beim Sex während der Schwangerschaft sind oft harmlos und vergehen wieder. Mitunter bereiten sie aber auch richtig Probleme. Mehr über die Ursachen. Mit Bauchschmerz-Check. Wichtiger Hinweis: Dieser Artikel enthält nur allgemeine Informationen und darf nicht zur Selbstdiagnose oder -behandlung verwendet werden.

Er kann einen Arztbesuch nicht ersetzen. Manchmal genügen bei einer akuten Zystitis Hausmittel zur Therapie, in anderen Fällen müssen es Antibiotika sein. Blutspuren im Urin muss immer ein Arzt abklären. Die wichtigsten medizinischen Untersuchungen: Verständlich erklärt. Thema: Schmerz. Claudia Osthoff Redaktionaktualisiert am Unterleibsschmerzen: Nicht nur Frauensache Für viele Menschen sind Unterleibsschmerzen immer noch gleichbedeutend mit Frauenleiden, also mit Beschwerden, die in erster Linie die weiblichen Geschlechtsorgane betreffen.

Unterleibsschmerzen bei Frauen: Oft vor und während der Periode Zu den typischen Unterleibsschmerzen gehören die Regelschmerzendie viele Frauen vor und während der Periode spüren: als Ziehen im Unterleib oder im Kreuz oder als krampfartige Schmerzen.

Auf unserem Partnerportal www. Was bei Regelschmerzen hilft. Unterbauchschmerzen: Wann zum Arzt? Fieber - Was das Symptom bedeutet. Mehr zu Krankheiten, die Unterleibsschmerzen verursachen können. Ratgeber von A - Z. Schmerzen im Unterbauch beim Sex während der Schwangerschaft verstehen. Nach Oben scrollen.