Schmerzen nach dem Sex am Eingang der Vagina

Bye bye nerviger Ausfluss nach dem Sex!

Frau mit Ermittler

Meist kann der Frauenarzt helfen. Was aber, wenn der Schmerzen nach dem Sex am Eingang der Vagina ‚ÄĒ also Vulva Schamlippen, Kitzler und Bereich um den Scheideneingang und Vagina Scheide ‚ÄĒ schmerzt, und die Schmerzen nicht mehr aufh√∂ren oder immer wiederkehren? Dann k√∂nnte es sich um eine Vulvodynie handeln. W√§hrend in den USA bereits starke Patientenorganisationen f√ľr die Bekanntheit und Erforschung deses Krankheitsbildes sorgen, stehen in Deutschland noch viele √Ąrzte hilflos vor der chronischen Schmerzpatientin mit Vulvodynie.

Die wichtigsten Fakten zu dieser Erkrankung werden in diesem Artikel zusammengefasst, eine Buchempfehlung f√ľr weitere Details finden Sie Schmerzen nach dem Sex am Eingang der Vagina Ende des Artikels.

Neu ist dieses Krankheitsbild keineswegs, aber es gibt kaum √Ąrzte, denen es ein Begriff ist und die es diagnostizieren und behandeln k√∂nnen. Die betroffene Frau bemerkt zun√§chst meist, dass sie Schmerzen beim oder nach dem Geschlechtsverkehr hat. Das kann bereits beim ersten Geschlechtsverkehr der Fall sein, dann spricht man von einer prim√§ren Vulvodynieoder aber erst sp√§ter auftreten sekund√§re Vulvodynie.

Sie k√∂nnen aber auch v√∂llig unabh√§ngig davon bestehen und sich vielleicht in bestimmten Positionen wie im Sitzen oder bei Bewegungen, wie beim Laufen, verst√§rken. Oft ist ein zeitlicher Zusammenhang mit Infektionen im V-Bereich erkennbar, wie beispielsweise einer Pilzinfektion. Der erste Weg f√ľhrt die Betroffenen daher nat√ľrlich zum Frauenarzt. Wenn von gyn√§kologischer Seite nichts festgestellt werden kann, die Schmerzen aber unver√§ndert fortbestehen, beginnt f√ľr die Frauen sehr oft eine Odyssee.

Es werden weitere Frauen√§rzte konsultiert, der Hautarzt, manchmal auch der Orthop√§de oder Neurologe ‚ÄĒ meist ebenfalls ohne Befund. Ganzheitliche Mediziner, Hom√∂opathen und Heilpraktiker erreichen in der Regel auch keine wesentliche Schmerzlinderung. Dabei ist inzwischen ganz klar: Vulvodynie ist keine psychische Erkrankung!

Selbstverst√§ndlich haben die Schmerzen, die damit verbundenen sozialen und partnerschaftlichen Einschr√§nkungen und die notwendigerweise vorhandenen √Ąngste enorme Auswirkungen auf die Psyche. Das kann bis hin zu Depressionen f√ľhren. Der allerwichtigste Schritt ist zun√§chst, dass die richtige Diagnose, also Vulvodynie, gestellt wird. Manche √Ąrzte sind auch dankbar, wenn die Patientin ihnen Informationsmaterial zum Thema Vulvodynie mitbringt. Insgesamt ist man in den USA schon Meilen voraus.

Es gibt dort starke Patientinnenorganisationen, die sich an die Medien und die Politik wenden und bewirken konnten, dass inzwischen zahlreiche Schmerzen nach dem Sex am Eingang der Vagina Studien √ľber Vulvodynie durchgef√ľhrt werden. Man darf davon ausgehen, dass dies in Europa nicht anders ist.

Bis jetzt ist noch nicht klar, was genau die Ursache f√ľr diese oft brennenden, manchmal auch stechenden oder rasiermesserartigen, oft unertr√§glichen Schmerzen ist. Sehr wahrscheinlich gibt es verschiedene Ursachen, die zusammenwirken k√∂nnen und im Endeffekt zu demselben Krankheitsbild f√ľhren. Es gilt, diese Ursachen aufzusp√ľren. Dazu ist oft eine Zusammenarbeit von √Ąrzten verschiedener Fachgruppen notwendig.

Denn auch wenn sich die Symptome im Intimbereich zeigen, ist Vulvodynie keine gynäkologische Erkrankung im eigentlichen Sinne. Eine ganz wichtige Rolle spielt dabei das Nervensystem :.

Auch wenn es im Einzelfall nicht immer möglich ist, die ganz spezielle Ursache zu finden, so gibt es bereits etliche Therapiemöglichkeiten. In den allermeisten Fällen ist aber kein chirurgischer Eingriff notwendig, um eine deutliche Besserung zu erreichen. All diese so genannten schulmedizinischen Verfahren stehen bei der Therapie an erster Stelle, wobei einer gezielten Schmerztherapie oberste Bedeutung zukommt.

Das Aufsuchen Schmerzen nach dem Sex am Eingang der Vagina Schmerztherapeuten, der sich mit diesem Krankheitsbild auskennt, ist daher vordringlich. Es geht darum, die Schmerzen soweit irgend möglich Schmerzen nach dem Sex am Eingang der Vagina mindern oder möglichst sogar völlig auszuschalten, um den Betroffenen ihre Lebensqualität wiederzugeben.

Es ist dar√ľber hinaus aber auch sehr wichtig, dass die Betroffenen diese Schmerzkrankheit als etwas sehen, was sie als gesamte Pers√∂nlichkeit betrifft. Viele Betroffene leiden noch an anderen Erkrankungen wie interstitieller ZystitisFibromyalgie oder Reizdarmsyndromdie genau wie Vulvodynie ebenfalls auf der Liste der wenig erforschten Krankheiten stehen ‚ÄĒ eben weil die √Ąrzte mit den √ľblichen Untersuchungsmethoden so wenig finden k√∂nnen.

Insofern haben begleitende psychologische Beratungen zum Umgang mit der Erkrankung, aber Schmerzen nach dem Sex am Eingang der Vagina ganzheitliche, alternative Verfahren ihre Berechtigung und ihren Platz in der Therapie und k√∂nnen als Erg√§nzung zur Schulmedizin sehr hilfreich sein. Anita 38 f√ľhrte wie viele Frauen ein ganz normales Leben mit Mann und zwei Schulkindern und war seit einiger Zeit wieder in Teilzeit berufst√§tig.

Was sie sehr beunruhigte, war, dass sie seit einigen Wochen nicht mehr mit ihrem Mann Geschlechtsverkehr haben konnte. Immer, wenn er versuchte, in sie einzudringen, h√§tte sie vor Schmerz schreien k√∂nnen. Dasselbe war der Fall beim Versuch, einen Tampon einzuf√ľhren. Mit h√§ufigen Pilzinfektionen hatte sie seit Jahren Erfahrung, aber dies f√ľhlte sich ganz anders an. Ihre Frauen√§rztin untersuchte den gesamten Bereich von Scheide und Vulva gr√ľndlich und teilte ihr mit, dass diesmal keine Pilzinfektion bestehe.

Sie denke aber, dass Anita eine Form der Vulvodynie entwickelt habe. Zun√§chst verordnete sie spezielle Cremes, wodurch die Schmerzen etwas ertr√§glicher wurden, aber nicht aufh√∂rten. Anita wurde an einen Spezialisten f√ľr Schmerztherapie √ľberwiesen, wo sie Medikamente erhielt. Im Laufe mehrerer Monate wurden die Medikamente kontinuierlich angepasst, und die Schmerzen konnten dadurch weitgehend zum Abklingen gebracht werden. Durch begleitende Gespr√§che mit einer Psychologin hat sie gelernt, mehr R√ľcksicht Schmerzen nach dem Sex am Eingang der Vagina sich selbst und ihre Bed√ľrfnisse zu nehmen.

Und je mehr Wissen frau √ľber diese Erkrankung erwirbt, umso besser kann sie Verantwortung √ľbernehmen ‚ÄĒ im Umgang mit √Ąrzten und im Rahmen der Behandlungsm√∂glichkeiten. Es gilt zudem, vieles im eigenen Leben zu √ľberdenken, neu zu werten und zu ordnen. Nicht wenige Partnerschaften wachsen enger zusammen durch den gemeinsamen Umgang mit der Erkrankung, die ja immer auch den Partner mit betrifft; manche k√∂nnen auch daran Schmerzen nach dem Sex am Eingang der Vagina, weil sie vielleicht doch nicht so stabil sind wie erhofft.

In jedem Fall ist es ein Schmerzen nach dem Sex am Eingang der Vagina, mit Vulvodynie umzugehen und es kann auch ein Anlass sein, manchmal sogar eine Chance, sein Leben neu einzurichten. Es ist davon auszugehen, dass sich in den kommenden Jahren durch die Zunahme der wissenschaftlichen Studien zum Thema Vulvodynie etliche neue Therapiem√∂glichkeiten auftun werden. Zuckschwerdt-Verlag, 4. In diesem √§rztlichen Ratgeber wird ausf√ľhrlich auf alle Probleme eingegangen, die mit dem V-Bereich zu tun haben.

Im ersten Teil werden Schmerzen nach dem Sex am Eingang der Vagina 12 Kapiteln die normalen Abl√§ufe und h√§ufigen Erkrankungen beschrieben. Der ganze zweite Teil widmet sich in 11 Kapiteln der Vulvodynie. Dieses Buch ist eine Fundgrube f√ľr alle Frauen, die ihren Intimbereich kennenlernen und pflegen wollen.

Am besten schenken Sie dieses Buch auch Ihrem Frauenarzt, denn da steht vieles drin, was frau wissen will, wor√ľber der normale Frauenarzt aber weder im Studium noch in der Ausbildung genug gelernt hat. Die lokale Behandlung mit Salben und Injektionen, die wir an der Klinik einsetzten, war eigentlich immer unzureichend. Osteopathie dauerhaft geholfen werden konnte. Also versuchen Sie ruhig nicht wissenschaftlich bewiesene ganzheitliche Methoden.

Endlich ist diese neue √ľberarbeitete Auflage des Ratgebers rund um den Intimbereich erschienen. Herr Prof. Michael Herbert ist inzwischen an die Uniklinik Graz gewechselt und wird auch dort mit moderner Schmerzmedizin besonders ungl√ľckliche Patientinnen behandeln. Als Co-Autor des Buches hat er sein Wissen eingebracht. Seit 6 Jahren wird dieser Artikel immer wieder aufgerufen, und verzweifelte Patientinnen fragen um Rat. Immer noch gibt es in Deutschland nur wenige √Ąrzte, die sich mit dem Krankheitsbild der Vulvodynie auskennen.

Deshalb freue ich mich sehr, dass ich Ihnen in einem neuen Artikel zur Vulvodynie. Seit √ľber 15 Jahren besch√§ftigt sie sich mit Schmerzerkrankungen im Bereich von Frauenheilkunde und Urologie sowie Sexualmedizin. Hilly Kessler ist Frauen√§rztin in Luxemburg und international bekannte K√ľnstlerin. Ihre Frauenportraits machen betroffen und nachdenklich.

F√ľr dieses Webmagazin hat Frau Dr. Kessler mir ihre Bilder zur Ver√∂ffentlichung zur Verf√ľgung gestellt. Vielen Dank! Falls Sie an einer Vulvodynie leiden, berichten Sie doch mit einem Kommentar davon, was Ihnen geholfen hat!

Im Oktober hatte ich eine Blasenentz√ľndung, die ich zuerst mit ganz viel Wasser, Tee und Cranberrys selbst therapien sollte als das nichts gebracht hat, habe ich Antibiotika bekommen, die haben es gelindert war aber nie wieder richtig in ordnung aber seit dem habe ich immer so Schmerzen nach dem Sex am Eingang der Vagina ganz komisches Gef√ľhl im unteren Bauch und intim Bereich.

Seit Anfang des Jahres habe ich aber immer mal wieder √ľber Wochen hinweg ein ganz schlimmes stechen an der Klitoris und dann muss ich immer auf die Toilette und das Wasserlassen brennt auch. Aber das mit der Klitoris ist dann wirklich durchgehend stechend, kaum auszuhalten!

Ich war schon bei mehreren FA und sie haben immer nichts gefunden und nur Antibiotika oder pflanzliche Tabletten mitgegeben. Aber ich halte es nicht mehr aus, diese stechenden Schmerzen belasten so sehr, ich traue mich nicht mal mehr richtig zu trinken. Ich bin langsam mit meinen Kräften am Ende. Nehmen Sie die Pille oder irgendwelche Medikamente ein? Gute Besserung, das wird wieder!!! Newsletter abonnieren. Hier finden Sie weitere Informationen zum Newsletter. Newsletterarchiv Datenschutzhinweis.

Vulvodynie, Schmerzen im Intimbereich von Dr. Herbert klinikum-graz. Eileen am November um Guten Abend, Im Oktober hatte ich eine Blasenentz√ľndung, die ich zuerst mit ganz viel Wasser, Tee und Cranberrys selbst therapien sollte als das nichts gebracht hat, habe ich Antibiotika bekommen, die haben es gelindert war aber nie wieder richtig in ordnung aber seit dem habe ich immer so ein ganz komisches Gef√ľhl im unteren Bauch und intim Bereich.

Ingrid Gerhard am Hier finden Sie unsere Datenschutzerkl√§rung. Fast geschafft! Sie erhalten in K√ľrze eine E-Mail mit weiteren Informationen.