Sex im Bus der Sex-Geschichten zu lesen

Sex -geschichten /Parkplatz-Sex

Vakuum- die Pumpe die Potenz

Hallo ich bin Melanie 23 und ich fahre jeden Tag mit dem Bus zur Arbeit. Was mir heute passiert ist möchte ich euch hier schildern. Da in dem Bus den ich Sex im Bus der Sex-Geschichten zu lesen nehme auch viele Oberstufenschüler mitfahren ist er morgens immer sehr voll und so Sex im Bus der Sex-Geschichten zu lesen es das ich oft keinen Platz mehr finde und stehen muss.

So auch heute. Ich hatte einen kurzen Minirock und ein leichtes Top an da es ein warmer Tag werden sollte. Der Bus war wieder voll und ich musste stehen aber das kannte ich inzwischen ja. Ich stand recht dicht bei ihr und in jeder Kurve berührte ihr Knie leicht mein Bein. Ich dachte mir zunächst nichts dabei aber mit der Zeit streifte ihr Knie mein Bein immer öfter, auch wenn der Bus ruhig fuhr.

Ich zuckte leicht zusammen als ich ihre Hand auf meinem Bein spürte. Was hatte sie nur vor? Ich schaute sie von der Seite an und sie grinste mich an, ihre Hand wanderte dann immer höher. Sie berührte dabei mein Bein nur leicht und die kleinen Härchen auf meinem Bein kitzelten. Es war ein seltsames aber auch sehr erregendes Gefühl. Ihre Hand glitt unter meinen Rock und zwischen meine Beine.

Ich merkte wie ich scharf wurde und es machte mir Vergnügen was da passierte. Ihre Hand spielte jetzt mit meinen Schamlippen und berührte meinen Kitzler.

Ich schnaufte auf und einige der umstehenden Leute drehten sich zu mir um, ich schaffte es das es sich so anhörte als müsste ich niesen aber diese Situation war surreal. Ich stehe in einem vollbesetzten Bus und eine Schülerin bringt mich zum Höhepunkt. Was für ein Tag. Mit stieg die Röte ins Gesicht, was sollte ich nur machen wenn es mir kommt? Ich stöhne normalerweise immer laut auf wenn es so weit ist aber das war hier doch völlig unmöglich.

Die Sex im Bus der Sex-Geschichten zu lesen machte aber weiter und drang mit ihrer Hand langsam immer weiter in mich ein. Ich spreizte leicht meine Beine, sie war jetzt schon mit ihrer halben Hand in mir verschwunden. Deutlich spürte ich ihre Finger die in meiner Vagina spielten.

Ich schnaufte schon wieder vor Lust und fing an am ganzen Körper zu zittern. Wieder drehten sich einige der Leute zu mir um und ich spürte deutlich wie mir die Röte wieder ins Gesicht stieg.

Aber die Schülerin kannte keine Gnade sie traf genau den richtigen Punkt und brachte mich zum Höhepunkt.

Eine Welle der Lust durchströmte meinen Körper und eine angenehme Wärme breitete sich in mir aus. Es war so weit ich konnte nicht mehr an mich halten und ich wollte es auch nicht mehr. Ein lautes Stöhnen entfuhr mir und ich hatte mit einem mal alle Aufmerksamkeit im Bus auf meiner Seite, aber das war mit jetzt egal. In diesem einem Moment existierte für mich kein Bus, keine Leute, keine Scham ich genoss Sex im Bus der Sex-Geschichten zu lesen in Sex im Bus der Sex-Geschichten zu lesen Zügen.

Die Oberstufenschülerin zog ihre Hand unter meinem Rock hervor und grinste mich breit an und ich schaffte es zurück zu lächeln. Die Leute Sex im Bus der Sex-Geschichten zu lesen Bus tuschelten und einige zeigten auf mich und ich wurde wieder puterrot im Gesicht. Ich hätte eigentlich noch eine Station weiter fahren müssen aber ich stieg schon eher aus, ich brauchte frischer Luft und Zeit um mich wieder zu sammeln.

Ich überlege ob ich morgen wieder den Bus nehme oder doch mal mit dem Fahrrad zur Arbeit fahre. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Alle Akteure in Geschichten und auf Bildern sind volljährig! Toggle navigation Navigation. Frau benutzt mich im Bus Veröffentlicht am Dauer: Views: Datum: Mitten in Berlin nackt ausgesetzt und public als Analschlampe benutzt!

Hat dir diese Geschichte gefallen? Bewerte sie! Ähnlich geile Geschichten: Eine Federfrau machte mich fertig! Bauer sucht Frau zum Ficken! Klaus 9. Januar um So einer Frau würde ich auch gerne unter dem Rock zum Höhepunkt bringenhat eine Lust dazu Antworten.

Antworten abbrechen Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.