Sex in der √Ėffentlichkeit an √∂ffentlichen Pl√§tzen

Sex in der √Ėffentlichkeit (Stra√üenumfrage)

Wie zu verstehen, ob ich ihn im Bett befriedigen

Als √∂ffentlicher Geschlechtsverkehr oder Sex in der √Ėffentlichkeit l√§sst sich Geschlechtsverkehr bezeichnen, der im √∂ffentlichen Raum stattfindet oder von dort frei einsehbar ist.

Diese Definition umfasst neben öffentlichen Plätzen wie etwa Einkaufszentren, U-Bahnhöfen, öffentlichen Verkehrsmitteln und Toiletten auch gut einsehbare Privaträume. Je nach Situation kann es sich beispielsweise um bewussten Exhibitionismus handeln, um enthemmte Handlungen in einem etwa durch Alkohol verursachten Rauschzustand oder um eine vermeintlich private Situation, die jedoch öffentlich beobachtet werden kann.

Bereits um vor Christus ist von der griechischen Het√§re Neaira √ľberliefert, dass sie mit Phrynion vor Publikum Sex hatte, was als zumindest unziemlich wahrgenommen wurde. Im Eine Sex in der √Ėffentlichkeit an √∂ffentlichen Pl√§tzen, welche Praktiken sozial akzeptabel waren, variierten dabei von Ort zu Ort stark; Strafen reichten von sozialer Ausgrenzung √ľber Auspeitschungen bis hin zur Todesstrafe.

F√ľr √∂ffentliche Masturbation oder Sodomie worunter auch Analverkehr fiel im Allgemeinen konnten aufgrund des religi√∂sen Verbots Todesstrafen verh√§ngt werden. Ein Beispiel einer Ausnahme war offenbar die pr√§koloniale Gesellschaft auf Tahitiwo europ√§ische Entdecker auf Einheimische trafen, bei denen √∂ffentlicher Geschlechtsverkehr keinem sozialen Tabu unterlag. Die Erz√§hlungen der erstaunten und begeisterten Seeleute von den exotischen Sex in der √Ėffentlichkeit an √∂ffentlichen Pl√§tzen und freigiebigen M√§dchen, denen sie begegnet waren, formten in Europa die romantische Idee von egalistischen, pazifistischen S√ľdsee-Eingeborenen eine Form des Edlen Wilden.

Tatsächlich herrschte auf Tahiti durchaus ein soziales Klassensystem; es fanden Kriege und zeremonielle Menschenopferungen statt. In der homosexuellen Subkultur ab dem Jahrhundert war Sex an öffentlich zugänglichen, jedoch abgeschirmten Orten wie etwa Toiletten Klappen eine Praxis, um anonym den gesellschaftlich nicht akzeptierten Neigungen nachzugehen.

√úber Sex in der √Ėffentlichkeit an √∂ffentlichen Pl√§tzen Netzwerke h√§tten sich mittlerweile bereits Gruppen mit mehreren zehntausend Mitgliedern gebildet und es k√§me h√§ufig zu Sex mit g√§nzlich Unbekannten. Diese Praktiken der Swingerszene bergen ein erh√∂htes Risiko f√ľr die √úbertragung von Geschlechtskrankheiten und eine Dogging-Szene an bestimmten Pl√§tzen lasse erh√∂hte Aktivit√§ten des Drogen- und des Prostituiertenmilieus bef√ľrchten.

Zu warnen sei auch vor Rohypnol-Missbrauch. Sex in der √Ėffentlichkeit an √∂ffentlichen Pl√§tzen verboten ist Geschlechtsverkehr in der √Ėffentlichkeit in Deutschland nicht. In der Praxis k√∂nnen damit im deutschsprachigen Raum auch einvernehmliche sexuelle Handlungen polizeilich verfolgt werden, sobald jemand Anzeige erstattet. √úblicherweise stellt die Polizei keine eigenen Ermittlungen ohne entsprechende Anzeige an. Strafrechtlich untersagt sind namentlich sexuelle Handlungen in √∂ffentlichen Bader√§umen.

Vor dem geschichtlichen Hintergrund der fr√ľheren Verfolgung von Homosexuellen sehen die Richtlinien der Polizei nur situationsbedingt ein Eingreifen vor, etwa bei Anzeigeerstattung einer bel√§stigten Person. Orte, die informell als Public Sex Environment klassifiziert sind, werden nur selten ger√§umt.

In den USA gelten meist strengere Gesetze: Untersagt ist etwa Public indecencyIndecent exposure und Disorderly conductdiese Verbote sind jedoch stark von der Rechtslage in einzelnen Bundesstaaten und von der Rechtsauslegung der ermittelnden Behörden und Gerichte abhängig.

Als k√ľnstlerisches und literarisches Motiv wurde die Fantasie des √∂ffentlichen Liebesakts vielfach ausgearbeitet, insbesondere im Bereich der Pornografie und erotischen Literatur. Kategorien : Sexualpraktik Sex in der √Ėffentlichkeit an √∂ffentlichen Pl√§tzen. Namensr√§ume Artikel Diskussion. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Navigation Hauptseite Themenportale Zuf√§lliger Artikel.

In anderen Projekten Commons. Diese Seite wurde zuletzt am Oktober um Uhr bearbeitet. Möglicherweise unterliegen die Inhalte jeweils zusätzlichen Bedingungen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit den Nutzungsbedingungen und der Datenschutzrichtlinie einverstanden.