Sex nach der Geburt Angst

Das erste Mal - Tipps für den ersten Sex

Man Sex zwischen 10 und 12

Sex nach der Geburt. Mit der Geburt eines Kindes ändert sich alles. Auch die Art und Weise wie das Kind entstanden ist. Sex nach der Geburt ist ein Tabuthema. Wir reden allgemein nicht gerne über Sex. Also eigentlich doch, aber nicht über den Sex der in unseren Betten stattfindet. Lieber lassen wir das alles in einer rosa Seifenblase und tun so als ob wir so befriedigt wie alle wären. Die die schnell Kind Nummer zwei hinterher schieben haben offensichtlich Sex gehabt.

Aber was ist mit den anderen? Ich habe ein paar mutige Mütter gefunden die mit uns hier ihre Geschichte teilen und ich freue mich über jede einzelne. Die Geschichten sind so unterschiedlich Sex nach der Geburt Angst die Erzählstile. Ein wunderbares Mix. Ehrlich gesagt hätte ich damals nie gedacht aber wir hatten nach der Geburt es war ein Kaiserschnitt nur 1 mal Sex. Seitdem leider nicht mehr, irgendwie fehlt mir immer die Zeit und dann auch die Lust.

Dann geht er 3 bis 4 Woche laufen Vorbereitung auf den Marathon und lernen müsste er eigentlich auch noch. Anonyme Mama 4: Sex? Pah was ist das. Vor der Schwangerschaft war ich quasi Nymphomanin No1.

Heute bin ich im Bett der Staatsfeind No1. Aber nicht etwa weil der Stammesführer keine Munition mehr hat, sondern viel mehr, weil der weibliche Häuptling verweigert. Heute habe ich Kopfschmerzen, morgen Bauchweh und manchmal bin ich einfach nur müde.

Also ganz einfach ausgedrückt. Ich habe keine Lust. Diese Sätze kann ich quasi auf Knopfdruck. In Dauerschleife. Hmmm woran liegt Sex nach der Geburt Angst, etwa an der Pille? Oder ist das jetzt so als Eltern? Hat es sich da einfach ausgeschnackselt? Förderlich für die Beziehung ist das mit Sicherheit nicht. Befriedigte Männer sind definitiv erträglicher. Aber werden Kinder im Alter überhaupt einfacher?

Anonyme Mama 5: Elternsex. Diesem Begriff bin ich das erste Mal in diesen kleinen Heften eines namenhaften Drogeriemarktes begegnet und belächelte seinerzeit den Artikel. Wie viel Sex nach der Geburt Angst in diesem kleinen Text lag wurde mir erst später bewusst. Aber zunächst einmal herrschte Uneinigkeit darüber ob man denn Sex neben dem Sex nach der Geburt Angst haben könne.

Einer von uns vertrat die Meinung, dass sei vollkommen legitim, der andere Part hingegen lag wie ein eingeschüchterter Teenie im Bett und zierte sich vor seiner elterlichen Entjungferung.

Da waren wir also, frische unausgeschlafene Eltern, die die Luft anhielten um das schlafende Kind nicht zu wecken und ich mit pochendem Unterleib. Denn tatsächlich musste ich feststellen, dass mein Körper noch längere Zeit nicht wieder bereit für Sex war. Jedes der kommenden Male tat leider mehr weh, als das es ein Genuss war.

Seither sind einige Monate vergangen und die Schmerzen gehören der Vergangenheit an. Während es früher Tage gab, an denen ich meine freie Zeit mit viel Masturbation oder Verkehr gefüllt habe, verbringe ich heute die freie Zeit meiner Tage damit Schlaf nachzuholen. Wahlweise auch eine Runde Netflix anzuwerfen oder den Stapfel Wäsche ab zu arbeiten.

Unser Sex entspringt keiner spontan entfachten Leidenschaft sondern vielmehr Pragmatismus. Kind schläft? Wir sind beide nicht übermüdet oder hungrig und hatten seit mehreren Wochen keinen Sex? Dann jetzt los! Aber schnell. Man n ist total in Fahrt und aufeinmal erklingt das zarte Stimmchen übers Babyphone.

Und so gerne man auch weiter machen würde, es ist unmöglich. Alle Eltern wissen, wovon ich rede. Jegliche Spannung verpufft in solchen Momenten innerhalb weniger Sekunden. Versteht mich nicht falsch, unser Sexleben ist nach wie vor wunderbar. Vielleicht auch weil wir uns keinen Stress machen, dass jetzt nunmal eben alles anders Sex nach der Geburt Angst und nicht die Erwartung hatten, dass alles beim alten bleiben würde. Aber ja — es ist anders.

Man verabschiedet sich von Quickies in Sex nach der Geburt Angst Küche oder ausgedehnten Tagen voller Sex.

Aber der Deal ist ein Guter! Dafür bekommen haben wir das Produkt unseres ehemals total exotischen Liebeslebens. Und wundersamerweise, ich hätte nicht im Traum daran geglaubt, hatte ich unmittelbar danach wieder Lust auf Sex. Sex nach der Geburt Angst mein Partner nicht mit im Krankenhaus übernachten konnte, hatte er mir in der Zeit sehr gefehlt Sex nach der Geburt Angst ich habe mich sehr nach seiner Nähe gesehnt, obwohl ich natürlich rund um die Uhr mit meinem Baby gekuschelt habe.

Aber das war etwas anderes. Wir kamen also nach Hause und ich teilte meinem Freund meine Sehnsucht mit, welcher darüber natürlich freudig überrascht war. Trotz allem war ja da aber noch der lästige Wochenfluss, ein Beckenboden, der noch nicht unbedingt nach neuen Experimenten schrie und die, wenn eben auch kleine Naht, welche ja möglichst vollständig verheilt sein sollte, bevor man sich dem Liebesakt in reinster Form wieder hingibt.

So kam es jedoch, unser Sohn war genau acht Tage alt und auf seinem ersten offiziellen Spaziergang mit Oma und Opa unterwegs, dass wir eine halbe Stunde bis Stunde nur für uns hatten. Doch anstatt diese zum Schlaf nachholen zu nutzen, fielen wir ohne ein Wort übereinander her wie zwei frisch verliebte, die sich wochenlang nicht gesehen hatten. Aufgrund bereits erwähnter Hindernisse, verwöhnte ich ihn also mit allen mir sonst noch zur Verfügung stehenden Mitteln und genoss die wieder gewonnene Nähe ebenso wie er.

Und als wir fertig waren, es ist mir bis heute ein Rätsel warum, fing ich an zu heulen wie ein Schlosshund. Und gleichzeitig musste ich lachen, weil die Situation so absurd war. Mein Liebster war zutiefst verunsichert darüber und schaute mich mit einer Mischung aus Entsetzen und Verwunderung an — er dachte ich weinte weil ich mich genötigt gefühlt hatte.

Natürlich nicht, die Sache ging ja mehr oder weniger von mir aus und ich war ihm eine Erklärung schuldig. Ich versuche es mal so zu formulieren- ich nehme an, die Glückshormone und alle anderen total durcheinander gewürfelten Hormone in mir, die seit der Geburt auf einem konstant hohen Level geblieben waren, erreichten einen erneuten Höhepunkt mit dem Höhepunkt meines Partners, welcher mich emotional so überwältigte, dass die Tränen nur so flossen.

Erleichterung, Liebe, Nähe, dieser wunderbare Mann, Vater meines wunderbaren Sohnes, mit dem ich erst vor ein paar Tagen das wunderbarste Erlebnis geteilt hatte, und ich, wieder vereint in Intimität, das hat den Hormoncocktail zum platzen gebracht. Es war unglaublich. Im Gegenteil, fast noch besser, da man sich nun wirklich in keinster Weise mehr fremd war.

Ich bin sehr dankbar dafür. Anonyme Mama 7: Wenn sich Mama und Papa auch noch Sex nach der Geburt Angst einer einschneidenden Geburt und vielen schlaflosen und schimpfwort-reichen Nächten attraktiv finden und gern haben, haben sie Sex, Elternsex. Dann aber zackig, denn Kinder wissen genau wann ihre Eltern unpässlich sind. Oder man hat Glück und es ist einem gnädig, dann ist es fast wie früher als man noch nicht Mama und Papa war. Wenn ich im Sex nach der Geburt Angst Jahr etwas gelernt, dann, dass Sex nicht nur für den Papa wichtig ist, sondern auch für die Beziehung und mehr oder weniger für einen selbst.

Auch wenn es die Mama aufgrund von gewissen Sex nach der Geburt Angst manchmal etwas Überwindung kostet, es lohnt sich! Anonyme Mama 8: Ich habe mich im Vorfeld, also vor der Geburt unseres Babies, anhand genau Sex nach der Geburt Angst Berichten informiert, wie es dann anschliessend sein könnte.

Denn ehrlich gesagt hat mich dieses Thema schon sehr beschäftigt. Angst hat mir vor allem mein anschliessend veränderter Körper, ob ich dann immer noch anziehend auf meinen Mann wirken würde gemacht und ob ich mich darin wohl fühlen und weiterhin entspannen kann. Dazu sagen muss ich noch, dass die Beziehung zu dem Mann, von dem ich schwanger wurde, noch sehr frisch war. Dementsprechend verliebt waren wir und aufregend war unser Sexleben.

Die Geburt verlief komplikationslos, nur ein paar Schürfungen welche genäht wurden. Und meine Bedenken und Ängste im Vorfeld blieben unbegründet. Mein Mann und ich konnten es fast nicht erwarten, bis die Wunden ausgeheilt waren und wir uns wieder Lieben konnten.

Dass wir zusammen dieses kleine wunderbare Wesen auf Sex nach der Geburt Angst Welt gestellt hatten und sein Stolz auf mich, dass ich die Schwangerschaft und Geburt so gut gemeistert hatte, stärkte unsere Liebe zueinander und somit die Sex nach der Geburt Angst aufeinander noch mehr. Und das erste Mal nach der Geburt war das schönste Erlebnis bisher.

Da wir Ambulant entbunden haben, hat mich mein Mann liebevoll gepflegt und geduscht, während ich mich geschämt habe. Es tat noch weh und so hörte mein Mann mitten drin auf, als er es merkte. Ich muss ehrlich sein, ich musste mich überreden zum Sex, aber wenn wir dann dabei waren, war und ist es immer noch sehr schön.

Bei uns ist es im Moment tatsächlich etwas nach Termin, aber auch damit kann Frau sich arrangieren. Es ändert sich eine Menge und somit ändert sich auch das Sexleben. Elternsextalk — Die Wüste Gobi in mitten meines Unterhöschens! Ach ja, schön, die verschiedenen Sichtweisen zu lesen.

Aber doch irgendwie erschreckend, wie viele den körperlichen Intimitäten abschwören. Klar, mit Kind ern kann man nicht mehr so spontan sein wie früher, und Schlaf hat erstmal Priorität. Aber tatsächlich ist das Kind ja hoffentlich aus Liebe entstanden, und diese Liebe sollte aufrecht erhalten werden.