Statistik der HIV-Infektion beim Sex

Meine Angst vor HIV und AIDS I Fickt euch - Ist doch nur Sex

Geschlechtliche Paare privat

HIV ist wohl der bekannteste sexuell übertragbare Virus. Dann funktioniert die Statistik der HIV-Infektion beim Sex Abwehr Statistik der HIV-Infektion beim Sex mehr. Deshalb ist Aids tödlich. Eine HIV-Infektion sollte möglichst rasch behandelt werden. Und man ist bei erfolgreicher Behandlung auch nicht mehr ansteckend. Das ist für dich selbst wichtig, damit das Virus dein Immunsystem nicht weiter schädigen kann. So sind nach dem Start der Behandlung rasch keine Viren mehr im Blut nachweisbar.

Das heisst auch, dass sich niemand mehr bei dir mit HIV anstecken kann. Krankheitszeichen wie bei einer Grippe Fieber, vergrösserte Lymphknoten, starke Müdigkeit etc. Diese Phase nennt man Primoinfektion. Während der Statistik der HIV-Infektion beim Sex ist man hochansteckend. Auch wenn man keine Symptome hat.

Die Primoinfektion äussert sich von Mensch zu Mensch unterschiedlich stark, und die Symptome treten nicht in jedem Fall auf. Die Symptome dauern in der Regel drei bis zehn Tage — manchmal auch länger. Aber selbst wenn diese Symptome wieder verschwinden, bleibt man weiterhin hochansteckend.

Sie sind aber hochansteckend. Der Grund dafür: Die Virusmenge in Blut und Sperma nimmt nach der Ansteckung sehr schnell zu und stabilisiert sich nach einer gewissen Zeit auf einem tieferen Niveau.

Bei Fragen wende dich an eine Beratungsstelle, eine Ärztin oder einen Arzt. Wenn du wenige Tage bis vier Wochen nach einer Risikosituation grippeähnliche Symptome hast, solltest du dich umgehend bei einer Teststelle, beim Hausarzt oder der Hausärztin melden und dich beraten lassen, ob ein HIV-Test sinnvoll ist.

Die Symptome können Statistik der HIV-Infektion beim Sex Hinweis auf eine Ansteckung sein. Es ist äusserst wichtig, dass eine HIV-Infektion früh erkannt und behandelt wird.

Benutze ein Kondom, bis die Situation geklärt ist. Deshalb solltest du dich nach einer Risikosituation bei einer Teststellebeim Hausarzt oder der Hausärztin melden und dich beraten lassen, ob ein HIV-Test sinnvoll ist — auch wenn du keine Symptome hast. Wenn du in einer neuen Beziehung bist und ihr beide auf Kondome verzichten wollt, solltet ihr euch gemeinsam testen lassen. Ob man sich mit HIV angesteckt hat, kann mit einem Bluttest festgestellt werden.

Ein Test ist zwar unter Umständen in der Lage, eine frische Infektion bereits 14 Tage nach ungeschütztem Vaginal- oder Analsex nachzuweisen. Fällt er zu diesem Zeitpunkt negativ aus, sollte er aber nach sechs Wochen wiederholt werden. Erst dann kann eine Infektion sicher ausgeschlossen werden.

Es gibt auch HIV-Selbsttests. Deshalb beträgt die Wartezeit bei einem Selbsttest drei Monate. Das heisst, nach einer Risikosituation muss man drei Monate warten, bis mit dem Selbsttest eine HIV-Infektion sicher ausgeschlossen werden kann. Mehr Informationen dazu gibt es im Faktenblatt. Der Test lässt sich meist oft anonym machen. Facebook Instagram. Stories zur Website.

Symptome einer Primoinfektion: Was jetzt? Wann sollte man einen HIV-Test machen? In einer neuen Beziehung Wenn du in einer neuen Beziehung bist und ihr beide auf Kondome verzichten wollt, solltet ihr euch gemeinsam testen lassen. Wie wird auf HIV getestet? Wo kann man sich auf HIV testen lassen? Mehr Informationen unter: www.