Warum der Kerl in den Sex-Probleme

Einen Mann mit Sex binden?

Sax Lehrer mit einem Schüler

Hi, Mann, der später kommen will, lass mich gleich ohne Umschweife zur Sache kommen:. Aber eins nach dem anderen: Kommen dir diese Situationen bekannt vor? Hast du dich in einer oder sogar mehreren dieser Situationen wiedererkannt? Auch wenn du jetzt denkst "So schlimm ist es ja nicht" oder "Nein, meine Freundin oder Frau liebt mich zu sehr", oder "unsere Beziehung ist sonst sehr glücklich": Tu dir den Gefallen und verarsche dich nicht selbst. Es gibt oft ein trauriges Erwachen… Also, zurück zu den Fragen: Hast du dich wiedererkannt?

Wenn ja… … dann solltest du unbedingt weiterlesen. Denn in den nächsten paar Minuten erfährst du, wie ich es geschafft habe, NIE wieder zu früh zu kommen Da habe ich den Mund ganz schön voll genommen, stimmt's? Und, Junge, kam ich zu früh! Denn …. Und dabei ging immer alles bestens los. Ich hatte echt Glück, denn durch meinen Job als Berater hatte ich immer besten Zugang zu tollen und absolut sexy Frauen!

Der Drink nach der Arbeit. Small-Talk … … alles läuft Spitze. Mein Zuhören zahlt sich aus, ich bringe sie mit nach Hause. Nach einer Weile sind wir in meinem Schlafzimmer … … warum der Kerl in den Sex-Probleme dann - nach dem Vorspiel: Sie ist sichtlich begeistert und angeturnt: Ich will sie.

Und sie will mich! Doch dann der immer wiederkehrende Horror:. BAM… ich komme zuuuuuuuuuuuu früh…. Die Stimmung ist raus. Die Bewunderung für mich, die sie seit unserem ersten Date in ihren Augen hatte, ist weg.

Das Feuer ist aus - nicht mal mehr ein kleines Flämmchen brennt. Trotzdem: Sie bemüht sich, ihre Enttäuschung nicht offen zu zeigen. Guckt mich einfach nur mitleidig an und warum der Kerl in den Sex-Probleme "Ist schon ok. Das kann ja jedem mal passieren. Stattdessen hoffe ich, dass sich ein Loch im Erdboden auftut, in das ich reinspringen und in dem ich mich für warum der Kerl in den Sex-Probleme verstecken könnte.

Ich hatte ein ernsthaftes Problem. Und das aus zweierlei Gründen. Erstens, weil ich meine Partnerinnen unglaublich enttäuschte und schlichtweg ein fürchterlicher Lover war … … was sie mir erst offen ins Gesicht sagten, wenn wir uns trennten soviel zum Thema: Frauen sind sooo sensibel.

Nicht nur, dass attraktive Frauen anfingen, mich zurückzuweisen was mir bis dahin nie passiert war :. Mein Ruf warum der Kerl in den Sex-Probleme dahin. Nur für den Fall, dass du warum der Kerl in den Sex-Probleme noch nicht gewusst hast: Frauen tratschen über alles — auch darüber, wie wir im Bett sind.

Und genau diese Tatsache bescherte mir den schlimmsten Tag meines Lebens: Nach einer misslungenen Nacht kam warum der Kerl in den Sex-Probleme am nächsten Tag um 8. Noch nie im Leben habe ich mich so blamiert gefühlt!

Als hätte das nicht gereicht, murmelte eine Kollegin, laut genug - damit es alle hören konnten! Ein Tritt in die E An diesem Tag hat sich mein Sex warum der Kerl in den Sex-Probleme grundlegend verändert. Denn länger wollte ich diese Blamage nicht mehr aushalten. Mein Ruf war komplett im Arsch.

Das Fass war übergelaufen und meine Entscheidung klar:. So konnte es nicht mehr weitergehen - ich musste eine Lösung finden. Im Rückblick bin ich fast warum der Kerl in den Sex-Probleme für diesen Tag.

Hört sich krass an, oder? Aber ich werde dir sagen, warum. Ich war geradezu besessen. Es schien jede Menge Möglichkeiten zu geben, das Problem zu lösen. Sachen, von denen ich vorher nie gehört hatte. Aber ich gab nicht auf. Hier einige weitere Methoden, die ich ausprobiert habe: Salben - einige hatten keine Auswirkungen, andere brannten fürchterlich - leider half keine davon.

Sprays - ne gute Idee, dachte ich eigentlich. Leider wurde durch die Sprays allerdings jedes Gefühl in meinem Penis betäubt, so dass ich vom Sex absolut nichts hatte! Meditationsmusik und Hypnosezeugs — hey, ich war verzweifelt hat leider auch nichts gebracht obwohl ich gestehen muss, dass ich sowieso nicht daran geglaubt habe, dass es funktionieren könnte.

Natürlich durchforstete warum der Kerl in den Sex-Probleme auch das Internet und wandte Methoden an, die dort empfohlen wurden. Langsam packte mich Verzweiflung, aber ich machte trotzdem weiter… … und griff nach jedem Strohhalm. Ich traue es mich ja fast nicht zu sagen, aber ich probierte wirklich alles aus, was mir einleuchtete. Sogar Sachen, die mir nicht einleuchteten. Alkohol vorm Sex. Selbstbefriedigung vorm Sex Tipp vom Sexberater - peinlicher geht es ja nicht mehr, oder?

An kranke und eklige Sachen beim Sex denken. Aber nichts half. Ich wusste nicht mehr ein, noch aus… aber ich beschloss weiter zu suchen… weiter zu lesen… … jeden Artikel, jedes Buch, jede wissenschaftliche Studie zum Thema. Irgendwo musste es doch eine Antwort geben. Und tatsächlich: Als ich fast schon dabei war aufzugeben, erblickte ich ein Licht am Ende des Tunnels.

Denn ich lernte etwas, das ich vorher schlichtweg nicht gewusst hatte. Durch meine Recherchen konnte ich rausfinden, dass zwei Dinge notwendig sind, um einem frühzeitigem Orgasmus einen Strich durch die Rechnung zu machen: 1 Du musst beim Sex immer genau wissen, wie erregt du bist auf einer Skala von 0 bis Und das Beste: Diese Techniken kannst du lernen und trainieren.

Hört sich das zu simpel an? Nun ja, die allerbesten Sex-Experten schwören auf diese beiden Dinge. Und in dem Moment wurde mir eines glasklar: Statt einer Wunderlösung - egal ob Salbe oder Spray - ist es viel erfolgversprechender, die Sache selbst in die Hand zu nehmen: Auf etliche kleine Details zu achten und simple Einzelheiten zu berücksichtigen.

Nichts Warum der Kerl in den Sex-Probleme aber dennoch hat die Summe all dieser kleinen Veränderungen mein Leben komplett umgekrempelt. Natürlich gab es nur eine Möglichkeit, das rauszufinden. Ich wandte alles so an, so wie ich es mir mühsam zusammengesucht hatte. Jeden noch so kleinen Tipp. Würde ich ab sofort deutlich später kommen?

Sie vielleicht sogar zum Orgasmus bringen - was ich vorher noch nie geschafft hatte geht ja bei 15 Sekunden auch schlecht, oder? Ich sollte es bald herausfinden. Und tatsächlich — ich konnte es kaum glauben:. Ich kam erst nach 42 Minuten. Hammer: 42! Ich konnte es selbst kaum fassen. Ich, der Sekunden-Mann. Ich fühlte mich wie neu geboren. Der Blick in ihren Augen.

Dieser unglaubliche Blick. Nichts als Bewunderung. Als wollte sie sagen: "Wo hast warum der Kerl in den Sex-Probleme das gelernt? Und was für einer. Früher hätte sie mich noch nicht einmal eines Blickes gewürdigt.

Aber warum der Kerl in den Sex-Probleme sind wir noch immer zusammen und es hat auch nicht den Anschein, als wollte sie das ändern. Im Gegenteil:. Neulich fing sie sogar an, über "unsere" Zukunft zu reden. Ja, bei dem Wort müssten bei uns Männern eigentlich alle Alarmglocken läuten - aber nicht bei diesem Mädel, keine Sorge.

Entschuldigung - habe ich richtig gehört? Ich konnte es ja fast nicht glauben. Es gab da nur ein Problem. Ich bin echt nicht der Typ, der anderen Kerlen Face-to-Face erklären will, wie sie später kommen. Sorry, dafür bin ich einfach nicht gemacht. Das hat auch den Freundinnen meiner Freundin eingeleuchtet. Sie meinte, ich könnte mein Insiderwissen doch einfach als eBook rausbringen.