Was könnte der Schaden bei Frauen ohne Sex sein

Narzissmus und Partnerschaft: So kann die Beziehung mit Narzissten funktionieren! (Raphael Bonelli)

Porno Sex mit einer sehr dünnen

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen. Ist es für das ungeborene Kind gefährlich? Oder vielleicht sogar für die Frau? Für viele Paare ist Sex während der Schwangerschaft alles andere als selbstverständlich. Durch eine Schwangerschaft ändert sich für die werdenden Eltern vieles — auch das Liebesleben. Vor allem Männer haben meist Ängste, die aus Sicht von Experten völlig unbegründet sind. Behutsamer Sex sei vollkommen in Ordnung. Erschwerend hinzu kommt aber, dass viele Frauen in den ersten Wochen oft besonders lustlos sind.

Das hat mit der Übelkeit und Müdigkeit der Anfangsmonate zu tun. Ist diese Phase erst einmal vorüber, kann Sex für die werdenden Mütter ein besonders intensives Was könnte der Schaden bei Frauen ohne Sex sein sein: Ihr Beckenbereich werde nämlich besser durchblutet und sei damit empfindsamer, sagt Lea Beckmann vom Deutschen Hebammenverband.

Andere Schwangere fühlen sich dagegen so gar nicht attraktiv. Manchmal sprechen medizinische Gründe jedoch gegen körperliche Liebe.

Generelle Vorsicht gilt bei Mehrlingsschwangerschaften, Scheideninfektionen und Neigung zu frühzeitigen Wehen. Auch wenn die Frau in früheren Schwangerschaften Fehlgeburten erlitten hat, sollten Paare es vorsichtig angehen. Kommt es dagegen nach dem Geschlechtsverkehr zu Blutungen, muss das nicht schlimm sein. Das können Was könnte der Schaden bei Frauen ohne Sex sein sein, weil der stärker durchblutete Muttermund sehr empfindlich auf Berührungen reagiert.

Albring empfiehlt aber, erstmals auftretende Blutungen immer abklären zu lassen. Das beruhigt beide Was könnte der Schaden bei Frauen ohne Sex sein. Wenn das Baby einfach nicht auf die Welt will, ist Sex übrigens ein natürlicher Tipp zur Geburtseinleitung. Bisherige Rollen und Gewohnheiten in der Beziehung sind oft hinfällig. Das gilt auch fürs Sexleben. Dazu kommen mitunter Geburtsverletzungen wie ein Dammriss oder ein Kaiserschnitt, die erst verheilen müssen, ehe an Sex zu denken ist.

Männer sollten in der Phase Geduld haben, fürsorglich sein und nicht fordernd auftreten, rät die Therapeutin. Aber auch wenn beide wieder für Intimität bereit sind: Dass sich die Sexualität mit dem Elternsein verändert, ist normal. Diese Sorgen sollten offen angesprochen werden. Signalisiert die Partnerin, dass sie sich wirklich bereit fühlt, verfliegen die ersten Ängste meist von selbst.

Frauen klagen in den Wochen nach der Geburt oft über Schmerzen an Damm, Scheide oder Unterbauch und empfinden das Eindringen des Mannes deshalb als unangenehm.

Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken. Ok Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies.

Sie sind hier: Frankfurter Rundschau Startseite. Kann Sex in der Schwangerschaft wirklich schaden? Sex während der Schwangerschaft ist für viele Paare ein schwieriges Thema. Verzichten müssen sie normalerweise aber nicht. Das könnte Sie auch interessieren. Kommentare Liebe Leserinnen und Leser, wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt.

Die Redaktion. Zur Startseite.