Wie das Mitglied bei der Hilfe den Extender zu vergrössern

Wie funktioniert haustechnik-olszewski.de - So kürzt du deine Links richtig! (Tutorial)

Ich will Sex mit dir haben sms

Wie das Mitglied bei der Hilfe den Extender zu vergrössern verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unseren Webseiten zu analysieren.

Details ansehen Verstanden. Alle Bilder unterliegen dem Urheberrecht der jeweiligen Sender. Alle Sektionen. Anmelden Premium. Extender von Kenko 1,4x Diskussion beobachten. Google Anzeigen. Michael Winkmann Beitrag verlinken. Halloich möchte mir einen Canon Extender 1,4 zulegen und nun hab ich bei , Traumflieger. Ein schönes Wochenende wünsche ich euch. LG Michael. Ehemaliges Mitglied Ich habe den Kenko und kann nichts nachteiliges bemerken ohne dirrekten Vergleich zum Canon.

Das schöne ist, dass der Kenko mit jedem Objektiv funktioniert, der Canon aber nur mit bestimmten Objektiven. Das war eigentlich Grund für mich, den Kenko zu kaufen übrigens auch im Traumflieger-Shop, hat tadellos funktioniert PaulHarris.

Hallo Peter B. Hallo Paul, ich danke dir für deine Wie das Mitglied bei der Hilfe den Extender zu vergrössern, beide passen am Objektiv.

Mir ging es um die Abbildung. Irgendann klapperte es in dem beutelchen und der Konvert lag in Einzelteilen drin. Ich hab ihn dann wieder zusammengesteckt - und dann verkauft. Ich habe den Kenko 1,4x Teleplus DG.

Mit meinen Sigma mm setzt nach einiger Zeit die Blendeneinstellung aus. Hallo Peter, Wie das Mitglied bei der Hilfe den Extender zu vergrössern danke dir für deine ausführliche Beschreibung.

Ich denke, das von Canon wird es. Hallo Andreas, danke für dein Beitrag, nur diese Objektive hab ich nicht. Es geht um ein Objektiv mit Festbrennweite.

Zitat: Michael Winkmann EAK - Kremer Da kann man ganz allgemein sagen; je telebrennweitiger das Objektiv, um so besser das Ergebnis. Ich habe das Kenko 1. Leider wollte es keiner haben, als ich es mal im Marktplatz angeboten hatte. MfG, w. Zitat: Willy Brüchle Tatsächlich waren diese Telekonverter usprünglich in erster Linie für die Diafreunde gedacht.

Als ich dann eine eigene Dunkelkammer hatte, habe ich die Linsen ausgebaut und hatte einen dicken Zwischenring für mein er an der Minolta SRT. Das fand ich nützlicher. Ist mir genauso gegangen. Da hab ich es dann gar nicht erst gekauft.

Wie gesagt, die Dinger waren für die Diafreunde gedacht. Ein 2x Konverter verdoppelt nicht die Brennweite, er macht einen Ausschnitt aus der Bildmitte.

Werner J. Meier Zitat: EAK - Kremer Ein Konverter verlängert die Brennweite und Zwischenringe verlängern den Abstand zwischen Objektiv und Bildebene, wodurch sich der Abbildungsmasstab vergrössern lässt, indem näher ans Motiv gegangen werden kann.

Nachteilig ist bei Zwischenringen, dass nicht mehr der ganze Fernbereich fokusierbar sein wird. Ein C-AF 1. Selbst mit zusätzlichen Zwischenringen wird die Bildqualität dieser Vergrösserung noch viel besser als die Interpolation sein, obwohl dies zu einem ebenso extremen Lichtabfall führt und somit nur statische Motive unter Einsatz eines stabilen Stativs in Frage kommen.

Bei Konvertern ist genau wie bei Zwischenringen das genutzte Objektiv der wesentliche Faktor, welcher den grössten Einfluss auf die mögliche Bildqualität hat. Ein Tamron wird weder mit einem Canon- noch einem Kenkokonverter befriedigende Resultate liefern. Zumindest die von mir beschriebenen Kenkos sind auch qualitativ einwandfrei verarbeitet und werden nicht ohne extremen Gewalteinsatz in Einzelteile zerfallen.

Hier noch ein Beispiel um den Unterschied zwischen Interpollation und Brennweitenverlängerung durch Konverter zu zeigen. Zitat: Werner J. Diskussion beobachten. Newsletter abonnieren.